10.10.2016, 07:34 Uhr

Leibnitzer AC schürfte in Kärnten drei Medaillen

ÖM Silber für die Leibnitzer Jugendläufer Herwig Allwinger, Bernhard Lerchegger und Lukas Novak (Foto: Hartinger)
Beim vorletzten nationalen OL-Wochenende in Kärnten zeigten sich die Leibnitzer Orientierer in guter Form. Bei den österreichischen Meisterschaften über die Mitteldistanz am Dobratsch holte Jürgen Egger in der Herrenklasse über 40 Jahre die Silbermedaille. Eine starke Leistung lieferte wieder Lukas Novak. Er hat den Umstieg in die Kategorie Herren 16 Elite sehr gut verkraftet und lief am Dobratsch auf Platz drei – Bronze! Stefan Kubelka (H 20) belegte bei den Junioren ebenfalls Platz zwei. In der Jahresrangliste des österreichischen Verbandes liegt der Wildoner nunmehr auf Rang drei. Herwig Allwinger (H 45) verpasste mit Rang vier nur knapp die Bronzemedaille. Weitere Top-Ten-Platzierungen: H 18 E: 5. Bernhard Lerchegger, H 12: 7. Otto Allwinger, D 40: 7. Judit Allwinger, 10. Tünde Allwinger.

Jugendteam überrascht

Bei den österreichischen Mannschaftsmeisterschaften am Egelsee bei Spittal an der Drau überraschte das Jugendteam in der Besetzung Herwig Allwinger Jun., Bernhard Lerchegger und Lukas Novak mit der Silbermedaille. In der offenen Klasse belegte Otto Allwinger, Herwig Allwinger sen. verstärkt mit einem Gastläufer aus Russland Platz drei. Dazu gab es noch elfte Plätze in der Herren Elitekategorie (Felix Hartlieb, Stefan Kubelka, Max Lerchegger) und bei den Damen über 40 Jahre durch Judit und Tünde Allwinger sowie Jasmin Auer. Zwei Leibnitzer Funktionäre: Stefan und Franz Hartinger, unterstützen die Kärntner Veranstalter als Technische Delegierte des Österreichischen Fachverbandes tatkräftig und hatten so wesentlichen Anteil am guten Gelingen dieser beiden OL-Events.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.