29.04.2016, 08:49 Uhr

Orientierungslauf: Zweimal Silber für den Leibnitzer AC

Stefan Kubelka konnte sich über Silber freuen. (Foto: Hartinger)
Die Wälder um Jakob im Walde waren kürzlich Austragungsort des ersten Laufes zum Austria Cup 2106 und der Staffelstaatsmeisterschaften. Beim Austria Cup-Lauf erbrachten die Leibnitzer Orientierer durchwegs zufriedenstellende Resultate. Junior Stefan Kubelka lief bei der gleichzeitig ausgetragenen österreichischen Meisterschaft über die Mitteldistanz ein starkes Rennen, verpasste den Titel nur knapp und holte Silber. In den Austria Cupklassen? Andreas Pölzl feierte in der Klasse H 40 wie erwartet den Tagessieg, auf Platz drei landete Jürgen Egger. Bei den gleichaltrigen Damen schaffte Judit Allwinger Platz drei. Hobby-Damen: 3. Viki Zacharias, 5. Jasmin Auer. Bei den Neulingen gab es die Plätze eins und drei durch Bendict Bobits und Ronja Auer. Etwas unter den Erwartungen blieben Herwig Allwinger sen. und Franz Hartinger mit jeweils 5. Plätzen.
Bei den österreichischen Staffelmeisterschaften, die bei widrigen Witterungsbedin-gungen ebenfalls in St. Jakob ausgetragen wurden, verfehlte das erfolgsgewohnte LAC-Seniorentrio: Herwig Allwinger, Jürgen Egger und Andreas Pölzl den Titel über drei mal fünf Kilometer nur knapp und eroberten die Silbermedaille in der Klasse über 40 Jahre.

Von Franz Hartinger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.