31.05.2016, 13:51 Uhr

Raika Cup geht an die NMMS Großklein

Die Sieger des diesjährigen Raika-Cups: Die NMMS Großklein mit den Ehrengästen.
Heute Vormittag fand am Sportplatz von Lebring das Finale im diesjährigen Raika-Cup für Neue Mittelschulen statt. Im Spiel um Platz 3 trafen die NMS Ehrenhausen an der Weinstraße und die NMS Leibnitz 1 aufeinander. Dabei konnten die Leibnitzer das Spiel klar mit 7:1 für sich entscheiden und sich über den dritten Platz freuen.

Einseitiges Finale

Auch das Finale zwischen der NMMS Großklein und der NMS Lebring war eindeutig. Die Hausherren hatten gegen überlegene Großkleiner keine Chance. Schon zur Halbzeit lagen die Lebringer mit 5:0 im Rückstand, letztendlich konnte Großklein das Finale souverän und ungefährdet mit 9:0 gewinnen.
Als Schiedsrichter sorgten Gert Adanitsch und Stefan Messner für einen reibungslosen Ablauf des Finales.

Perfekte Organisation

Bei der Siegerehrung konnte Hausherr Dir. Johann Kießner-Haiden zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Bgm. Franz Labugger, Organisator Werner Scheucher und Vorstandsdirektor Andreas Draxler (Raika Leibnitz), die den Großkleiner Fußballern den Siegerpokal überreichten. "Wir freuen uns, als Sponsor bei diesem tollen Turnier dabei sein zu können und werden es auch im nächsten Jahr wieder unterstützen", so Draxler. Ein großer Dank ging auch an Werner Scheucher, der das Turnier seit mehr als 40 Jahren perfekt organisiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.