07.09.2016, 16:42 Uhr

St. Veiter Traditionsbetrieb für "Follow me Award" nominiert

Rupert Tuchscherer ist von Josef Majcan für den diesjährigen Follow-me Award nominiert worden. (Foto: WKO)

Rupert Tuchscherer aus St. Veit/V. ist für den "Follow-me Award" der Wirtschaftskammer nominiert.

Follow me ist eine Gemeinschaftsinitiative der WKO Steiermark im Gründerland Steiermark und wird gefördert vom Wirtschaftsressort des Landes Steiermark.


Nachfolger gesucht

Einen bestehenden Betrieb mit Standort, Beschäftigten und Kundenstock zu übernehmen, ist ein spannender Weg in die Selbstständigkeit. Den passenden Betrieb gibt es unter www.nachfolgeboerse.at: Aktuell suchen steiermarkweit circa 400 Betriebe aus den Sparten Handwerk, Handel und Gastronomie einen jungen Chef. Auch der Bezirk Leibnitz kann auf eine geglückte Betriebsübernahme verweisen, die innerhalb einer Familie stattgefunden hat.

Sägewerk aus St. Veit

Rupert Johannes Tuchscherer hat den Familienbetrieb, ein Sägewerk in St. Veit am Vogau, übernommen. Das Besondere: Das Miteinander der Generationen funktioniert in der Familie Tuchscherer vorbildlich. Aus diesem Grund hat WK-Regionalstellenleiter Josef Majcan den Betrieb für den "Follow me-Award" nominiert. Aufgrund der guten Organisation und der gesammelten Erfahrung macht sich Tuchscherer keine Sorge um den Fortbestand des Betriebes. Ein Augenmerk legt der Unternehmer dabei auf einen hohen Standard. "Die Chance der kleinen Betriebe ist es, den Kunden das ganze Jahr über eine gute Qualität zu liefern und bei besonderen Anfragen entgegen zu kommen. Damit kann ich trotz der industriellen Konkurrenz gut bestehen", so der Nachfolger.


Nominierung als Erfolg

Insgesamt sind zwölf Nachfolger aus der gesamten Steiermark für den Nachfolge-Award nominiert. Unter anderem auch Andrea Kiegerl von der Trachtenmanufaktur Kiegerl in Köflach und Elisabeth und Rupert Mauthner vom Hotel-Gasthof-Fleischerei "Zur alten Post" in Schwanberg.

Online Voten

Wenn Sie wollen, dass Rupert Tuchscherer den "Follow me-Award" gewinnt, gilt es, noch bis Ende September online für ihn abzustimmen. Möglich ist das auf der Homepage: followme.nachfolgen.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.