St. Veit Südsteiermark

Beiträge zum Thema St. Veit Südsteiermark

Ein Blumenstrauß für das „diamantene“ Jubelpaar seitens der Seniorenbund-Ortsgruppe St. Veit am Vogau.
2

60 Jahre verheiratet
Die Diamantene geschafft

Das eher seltene Jubiläum der Diamantenen Hochzeit – nämlich 60 Jahre in ehelicher Verbundenheit – feierten Maria (84) und Anton Hafner (90) aus Wagendorf in der Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark. ST. VEIT IN DER SÜDSTEIERMARK. Im Rahmen einer Ehrung von Geburtstagsjubilaren der Ortsgruppe St. Veit am Vogau des Steirischen Seniorenbundes wurde das Jubelpaar – vormals Landwirte - besonders gewürdigt. Obfrau Waltraud Straßberger gratulierte gemeinsam mit ihrem Stellvertreter,...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Pfarrer Robert Strohmaier als Firmspender, mit dabei Diakon Johann Pock.
2

St. Veit in der Südsteiermark
Wenn ein „Landpfarrer“ firmt

Wohl Corona-bedingt wurden in den steirischen Pfarren einzelne Pfarrer vom Diözesanbischof ermächtigt Firmspendungen vorzunehmen. So auch in den beiden Pfarren St. Veit am Vogau und Straß, wo Pfarrer Robert Strohmaier am vorletzten Oktobersamstag gleich 35 Mädchen und Burschen in der barocken St. Veiter Pfarrkirche das Firmsakrament spendete. Firmfeiern hatten hier für einzelne Firmlinge schon zuvor stattgefunden. Der Heilige Geist wirke auch, wenn bloß ein „einfacher Landpfarrer“ – vom...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Freuen sich über die Klimaversum-Ausstellung: Werner Grassl, Christian Luttenberger, Reinhold Höflechner, Gerhard Rohrer und Klaus Minati.
1 Video 7

Klimaversum
Kinder werden in Straß zu Wetter- und Klimaforschern

Die Klimaversum-Ausstellung ist noch bis 30. Oktober im Gemeindesaal Weitersfeld zu sehen. Trotz der schwierigen Situation haben sich die Bürgermeister Reinhold Höflechner (Straß) und Gerhard Rohrer (St. Veit/Südstmk.) von der Klima- und Energiemodellregion (KEM) Grünes Band Südsteiermark dazu entschlossen, die Klimaversum-Ausstellung durchzuführen. "Es ist eine gute Gelegenheit, dass sich Kinder und Jugendliche mit der Thematik Klima und Klimawandel auseinandersetzen", betont Höflechner....

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Lannachs (spielender) Trainer Hannes Höller (Mitte) musste mit dem letzten Aufgebot ran.

Unterliga und Gebietsliga
Verrücktes 3:3 in Lannach, Kantersiege in der Gebietsliga West

Wieder ein völlig verrücktes Spiel des SV Lannach: Diesmal fehlten Coach Hannes Höller (der wieder selbst spielte) zehn Spieler, trotzdem führte sein Team im Unterliga-Derby gegen Dobl zur Pause mit 3:0 (Christian Weber 7., Aleksander Kramberger 12., Dominik Weismaier 45.). Ein unglückliches Eigentor von Sascha Schwab (68.) ließ die Partie aber noch kippen, Dobl erzielte in den letzten zehn Minuten (trotz Ausschluss) zwei Tore zum 3:3. Dennoch lobte Höller aufgrund der dünnen Personalsituation...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Freuen sich über die Blumenpracht (v. l.n.r.): Klaus Wenzel, Florian Scheucher,  Anna und Rosina Grabin, sowie Werner Eberhart; dahinter Bürgermeister Gerhard Rohrer

Wieder fünf Floras für den Buschenschank Grabin in Labuttendorf

Schon zum 6. Mal in Folge erreichte beim diesjährigen Landesblumenschmuckwettbewerb in der Kategorie „Buschenschenken und Heurige“ die Buschenschenke Grabin in Labuttendorf in der Marktgemeinde St. Veit am Vogau die begehrte Auszeichnung „5 Floras“. Und Silber gab es in der Kategorie „Garten“ in Weinburg – ebenfalls in der gleichen Gemeinde - für Florian Scheucher für seinen sehenswerten Hausgarten. Für die einmalige Blumenpracht im großen Gehöft sorgt da in bewährter Weise Anna Grabin,...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Lena Gollob mit ihrem Meisterstück, dem von ihr entworfenen und gebauten "SaxBRASS".
3

Lena Gollob ist jüngste Blechblasinstrumentenerzeuger-Meisterin Österreichs

Mit gerade einmal 20 Jahren ist Lena Gollob aus Wagendorf, Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark, die jüngste Meisterin in Fach Blechblasinstrumentenerzeugung in ganz Österreich. Überdies ist sie auch die einzige Steirerin, die in den letzten 20 Jahren diese Prüfung erfolgreich abgelegt hat. Der letzte Steirer war vor genau 24 Jahren ihr Vater Helmut Gollob. Weiters ist sie auch die einzige Frau in der Steiermark, die die Meisterprüfung abgelegt hat. Die Meisterprüfung fand in Wien...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Übrigens, abseits von vielen Themen: St. Veit in der Südsteiermark überzeugt steiermarkweit mit höchster Bonität.

St. Veit in der Südsteiermark
Voller Tatendrang in die Zukunft

Zahlreiche Projekte machen die Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark weiter zukunftsfit. „Zur Zeit ist der Bau der dritten Kindergartengruppe in St. Veit in Arbeit, insgesamt somit die fünfte Gruppe mit Weinburg und St. Nikolai/Dr.“, informiert Bgm. Gerhard Rohrer. Vorübergehend erfolgt der Start im Herbst provisorisch in einer Klasse der Volksschule. Die notwendigen neuen Räumlichkeiten werden bei der Volksschule dazugebaut. „Der Zubau erfolgt über die Spielfläche, somit ist der...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Bgm. Gerhard Rohrer (Mitte) mit Georg Pock (l.), Michaela Lorber, Harald Schögler und August Jöbstl (r.)

St. Veit in der Südsteiermark
Über Parteigrenzen hinweg für die Großgemeinde

Nach der Gemeinderatswahl erfolgte in der Gemeinde St. Veit in der Südsteiermark die konstituierende Sitzung mit einem einstimmigen Votum. ST. VEIT IN DER SÜDSTEIERMARK. „Das ist ein schönes Zeichen. Mit Michaela Lorber ist auch erstmals eine Frau im Vorstand vertreten“, freut sich Bgm. Gerhard Rohrer. 21 Gemeinderäte gestalten in der 4500 Einwohner zählenden Gemeinde aktiv mit. Seit 1. Jänner 2020 ist bekanntlich auch der Ortsteil Seibersdorf offiziell wieder in die ursprüngliche Heimat...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Im Herzen der Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark werden wieder neue Wohnungen gebaut. Nähere Informationen erhalten Sie im Marktgemeindeamt.
1 2

Gemeinderanking
St. Veit in der Südsteiermark ist gut aufgestellt

Auch heuer unterzog das Gemeindemagazin "Public" in Zusammenarbeit mit dem KDZ (Zentrum für Verwaltungsforschung) alle 2.097 österreichischen Gemeinden (außer Wien) einem finanziellen Check. Seit neun Jahren wird mit einem speziellen Quicktest die Bonität der Gemeinden im letzten Jahr bewertet. Errechnet werden dafür Kennzahlen aus den Bereichen Ertragskraft, Eigenfinanzierungskraft, finanzielle Leistungsfähigkeit und Verschuldung. St. Veit unter Top 30Wie schon seit Jahren hat die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
1

Blut spenden heißt Leben retten
Die Blutspendetermine im August 2020 im Bezirk Leibnitz

Blut ist das wichtigste Medikament der Welt. Der Mensch ist auf Spenden anderer angewiesen und kann auch plötzlich selbst in die Situation kommen, Blut zu benötigen. Um den Bedarf der rund 50.000 jährlich benötigten Blutkonserven in der Steiermark zu decken, ist das Rote Kreuz stets um neue Blutspender bemüht. Der Besuch bei einem Blutspendetermin ist schnell, unkompliziert und hat einen kulinarischen Ausgang. Nach Ausfüllen eines Gesundheitsbogens stellt ein Arzt vor Ort fest, ob der...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
3

Orgel mit „restauriertem Klang“ in St. Nikolai ob Draßling

Die aus dem Jahre 1896 stammende Mauracher Orgel in der Pfarrkirche St. Nikolai ob Draßling in der Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark wurde nach schon fortgeschrittenen Klangmängeln restauriert, und nun in einem festlichen Sonntagsgottesdienst von Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl neu gesegnet. Bei der von Drago Lukman – aus Slowenien stammend und mit Betriebsstandort Leibnitz - durchgeführten Restauration, wobei 560 Pfeifen zu reinigen und der Blasbalg samt Motor zu erneuern...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Gerhard Rohrer, Bürgermeister Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark, Baumeister Ing. Arnold Moser, Geschäftsführer M&R Bau, Robert Strohmaier, Pfarrer St. Veit in der Südsteiermark; Regina Kahapka, Leiterin des SeneCura Sozialzentrums St. Veit in der Südsteiermark, Eva Maria Wascher, Pflegedienstleiterin des SeneCura Sozialzentrums St. Veit in der Südsteiermark, Karin Kaltenegger, SeneCura Regionaldirektorin Steiermark, Architekt DI Werner Stingl, Stika & Stingl Ziviltechniker, und Andreas Falle, Head of Construction und Facility Management SeneCura
2

Spatenstich für den Zubau des Senecura Sozialzentrums St. Veit/Südstmk.

SeneCura, Markt- und Innovationsführer im Bereich Pflege im privaten Sektor, baut sein Betreuungsangebot für Seniorinnen und Senioren in der Steiermark weiter aus: Mit einem traditionellen Spatenstich wurde vor kurzem der Start zur Erweiterung des SeneCura Sozialzentrums St. Veit in der Südsteiermark gefeiert. In zwei zusätzlichen Geschossen entstehen bis zum Frühjahr 2021 weitere 30 Pflegeplätze. Damit kommt SeneCura der steigenden Nachfrage nach Langzeitpflegeplätzen nach. Im Bezirk...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Später Spatenstich zum Veranstaltungszentrum in St. Nikolai ob Draßling mit Bürgermeister Gerhard Rohrer, Heinrich Schwarzl, Pfarrer Wolfgang Koschat, Vzbgm. Harald Schögler, Herbert Pratter (RB) mit Gattin Petra Pratter (Gemeindesekretärin), Gem. Kassier August Jöbstl, GR Rudolf Reinprecht.
1 4

Neues Veranstaltungszentrum für St. Veit i. d. Südsteiermark

Ein neues großzügig gestaltetes Veranstaltungszentrum erhält die Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark im Ortsteil St. Nikolai ob Draßling. Nun erfolgte der Corona-bedingt verspätete Spatenstich beim bereits fortgeschrittenen Bauobjekt. Der rund 1.000 m2 (!) Nutzfläche umfassende Flachbau lässt trotz seiner beeindruckenden Größe den Blick auf die daneben stehende Pfarrkirche frei. - Damit werde eine „Multifunktionshalle“ mit großer Überdachung im Eingangsbereich geschaffen, erläuterte...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Festgottesdienst mit Pfarrer Robert Strohmaier zu seinem 20-Jahre-Priesterjubiläum, Diakon Hans Pock und Vertretern des Pfarrverbandes, Maria Tschiggerl und Günter Reiner, die sich mit kleinen Präsenten einstellten.​​​​​​​​​​​
1 2

Pfarrer Robert Strohmaier
Erst Bäckergeselle – nun schon 20 Jahre Priester

Robert Strohmaier ist seit 20 Jahren Priester und seit sieben Jahren Pfarrer in der Pfarre St. Veit am Vogau und ab 2014 auch in der angrenzenden Pfarre Straß. ST. VEIT IN DER SÜDSTEIERMARK. Nach dem vom Jugendchor mit Petra Luttenberger umrahmten Sonntagsgottesdienst wurde ihm dazu herzlich gratuliert. So von der stellvertretenden Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Maria Tschiggerl, die an seinen doch etwas ungewöhnlichen Werdegang zum Priester erinnerte. Erst war er Bäckergeselle ehe er sich...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Brigitte Barton präsentiert ihr Kinderbuch "Was ist bloß in der Welt los?"
3

Fokus Frau
Kinderbuch "Was ist bloß in der Welt los" ist erschienen

Wir befinden uns derzeit in einer Ausnahmesituation, die besonders für Kinder schwer begreifbar ist. Um unseren Jüngsten die Thematik Coronavirus anschaulicher und verständlicher zu machen, hat Brigitte Barton aus St. Veit in der Südsteiermark ihr Kinderbuch "Was ist bloß in der Welt los?" veröffentlicht.  Von einer Mutter für Mütter, von einer Pädagogin für Pädagoginnen. Warum sind die Spielplätze und Kindergärten gesperrt und warum lesen meine Eltern ständig Nachrichten und...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Grüne Band Südsteiermark geht neue Wege mit AL Josef Rauscher, Bgm. Reinhold Höflechner, Modellregions-Manager Christian Luttenberger, Bgm. Gerhard Rohrer und AL Manfred Lechner.
1

Klima-und Energiemodellregion
Grünes Band Südsteiermark setzt sich neue Ziele

96 Klima- und Energiemodellregionen (KEM) gibt es in ganz Österreich. Eine davon ist das "Grüne Band Südsteiermark", dem die Gemeinden St. Veit/Südstmk. und Straß angehören. Das primäre Ziel der KEM ist der Ausstieg aus fossiler und atomarer Energie. Dafür wurden in den letzten Jahren schon zahlreiche Maßnahmen gesetzt und für die nächsten drei Jahre weitere Schwerpunkte präsentiert. "Wir setzen auf erneuerbare Energie, so sind nahezu alle öffentlichen Gebäude in den Gemeinden St. Veit und...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Die Familie Selinschek aus der Gemeinde St. Veit in der Südsteiermark kann sich über zwei hohe Auszeichnungen mit ihrem Edelbrand freuen.

Zwei Auszeichnungen für "Edle Tropfen Selinschek"

Die Brennerei "Edle Tropfen Selinschek" in Pichla bei Mureck, Gemeinde St. Veit in der Südsteiermark, konnten heuer gleich zwei besondere Erfolge feiern. Anfang März fand in Wieselburg die Verleihung "Das goldene Stamperl" statt. Es ist die größte Edelbrandprämierung Österreichs. Insgesamt wurden 1.761 Edelbrände und Liköre aus allen neun Bundesländern eingereicht. Nach dem Erfolg 2019 wurde der Rosenblütenmuskateller der Brennerei Selinschek wieder zum besten Traubenbrand Österreichs...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
2

Hurra, der Lenz ist da!

Zum Frühling sagen die Menschen gerne romantisierend auch „Lenz“ – dabei wohl schon nach Sonne, blauem Himmel, vielen Blumen und Blüten heischend. So gibt es dazu passend die Lenzrosen – fesche Verwandte der Schneerosen – die pünktlich im Frühling gar kräftig erblühen. Und da schmiegt sich ein kräftiger Strauß von Lenzrosen an satte Immergrün-Ranken. Gesehen in einem Hausgarten in Vogau. Text und Fotos: Anton Barbic

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Kater Coco wird von seinen Besitzern vermisst.

St. Veit am Vogau
Wer hat Kater Coco gesehen?

Der 3-jährige Kater Coco wird seit 19. März in St. Veit am Vogau vermisst. Er ist ein weißer halb-angora Kater mit einem orangen Fleck am Kopf und einem buschigen orangen Schwarz. Wer Coco gesehen hat soll sich bitte unter der Nummer 0664/9286520 melden. Es gibt einen Finderlohn!

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
(v.l.) Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer, Ferk-Eigentümerpaar Karl und Elisabeth Ferk sowie Laudator und Styria-Vorstandsvorsitzender Markus Mair.
1

Austria’s Leading Companies
Ferk Metallbau aus St. Nikolai/Dr. ausgezeichnet

Bei der gestrigen Abschlussgala von „Austria‘s Leading Companies“ in Wien wurden die Top-Unternehmen 2019 aus allen Bundesländern prämiert. Bereits zum 21. Mal lud „Die Presse“ gemeinsam mit ihren Partnern KSV1870 und PwC Österreich zum Höhepunkt des ALC-Jahres, dem ALC-Wirtschaftsforum mit anschließender Österreich-Preisverleihung, in die Aula der Wissenschaften. Top-Unternehmen der österreichischen Wirtschaft im Scheinwerferlicht Dr. Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich

Die Blutspendetermine im Februar 2020 im Bezirk Leibnitz

Das Rote Kreuz bittet auch im Februar zum Blutspenden. An folgenden Tagen kann gespendet werden: Montag, 17. Februar von 13 bis 19 Uhr im Kulturzentrum LeibnitzDienstag, 18. Februar von 15 bis 19 Uhr im Kulturzentrum LeibnitzMittwoch, 19. Februar von 16 bis 19 Uhr im ÖAMTC Fahrsicherheitszentrum LangDonnerstag, 20. Februar von 15 bis 19 Uhr im Kultursaal St. Veit/Südstmk.Mittwoch, 26. Februar von 16 bis 19 Uhr im Rüsthaus Leutschach/W.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich

NMS Straß
Besuch des Pflegeheims St. Veit

Soziales Engagement, die Bereitschaft zum Miteinander, Denken an andere ist an der NMS Straß ein wichtiger Aspekt des sozialen Lernens.  So besuchten einige Schüler mit Erich Czuba das Pflegeheim in St. Veit, musizierten, trugen Gedichte vor und überreichten jedem Bewohner kleine selbst gebastelte Geschenke. Die Zuhörenden bedankten sich sehr für eine schöne adventliche Feierstunde, und die Kinder konnten nette Kontakte zu den Bewohnern knüpfen.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer

Service
Die Blutspendetermine im Dezember im Bezirk Leibnitz

Donnerstag, 12. Dezember von 16 bis 19 Uhr im ÖAMTC Fahrsicherheitszentrum LangMontag, 16. Dezember von 15 bis 19 Uhr bei der Feuerwehr Wagendorf, St. Veit/Südstmk.Dienstag, 17. Dezember von 13 bis 19 Uhr im Kulturzentrum LeibnitzMittwoch, 18. Dezember von 15 bis 19 Uhr im Kulturzentrum LeibnitzMontag, 30. Dezember von 16 bis 19 Uhr im Rüsthaus Leutschach

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Die Hälfte des Saisonziels ist geschafft: Der TuS Groß St. Florian darf über den Herbstmeistertitel jubeln.

Unterliga West
Souveräner Herbstmeister aus Groß St. Florian

Groß St. Florian ließ gar keine Zweifel aufkommen, wer sich die Winterkrone in der Unterliga West schnappen würde: ungefährdeter Derbysieg gegen Lannach, bei dem sich der Spitzenreiter auch von frühen Auswechslungen und einem Platzverweis (Gelb-Rot Dominik Haring 54.) nicht aufhalten ließ. Sebastian Stanzer (33.), Zija Lleshi (62.) und Thomas Nebel (70.), die herausragenden Akteure in der Florianer Offensive, schossen ein 3:0 gegen harmlose Lannacher heraus. Pölfing-Brunns Anej Lovrecic...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.