Pitschgau

Beiträge zum Thema Pitschgau

Wer Bäume, Sträucher oder Äste geschnitten hat, kann sie in vielen Gemeinden abholen lassen oder zu Sammelplätzen bringen.

Sammelplätze und Abholungen für Grünschnitt im ganzen Bezirk

Aufgrund des Osterfeuerverbots organisieren viele Gemeinden zusätzliche Entsorgungsplätze oder holen den Grünschnitt ab. Vereinzelt sperren auch Abfallsammelzentren wieder auf. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Wegen der Corona-Krise dürfen heuer im ganzen Land keine Osterfeuer entzündet werden – auch keine anderen Brauchtumsfeuer bis 31. Dezember 2020. Somit stellen sich auch viele Menschen die Frage, was sie mit ihrem Strauch- und Baumschnitt machen sollen. Viele Gemeinden haben schnell reagiert und...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Mannschaftsführer Erwin Korbe und sein 45+-Zweierteam holten den Vizemeistertitel nach Vordersdorf.

Nächster Meistertitel
Vordersdorfer Tennissenioren holten erneut Spitzenplätze

WIES. Bereits im Vorjahr hatte man den Meistertitel der 35+-Herren in eindrucksvoller Manier nach Vordersdorf geholt, in dieser Saison gelang es den TCVlern, dieses Ergebnis noch zu toppen: Sie holten den Meistertitel in der 3. Klasse K vor St. Martin, Pitschgau und Unterbergla. Dabei waren die Vorzeichen alles andere als gut: Verletzungsbedingt musste Mannschaftsführer Florian Eck die gesamte Saison über pausieren, auch Patrick Peitler stand bei drei der sechs Spiele nicht auf dem Platz. Trotz...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Damijan Perus wurde vom sportlichen Leiter Walter Gosch bereits in Eibiswald begrüßt.

Neuer Trainer in Eibiswald fixiert

EIBISWALD. In der WOCHE war der Name schon zu lesen, nun ist es fix: Damijan Perus übernimmt das Traineramt beim erst kürzlich fusionierten SC Eibiswald. Der 38-Jährige verfügt als Spieler über Erstligaerfahrung in Dravograd (Slowenien) und Regionalligaspiele beim WAC. Als Trainer war der Sportwissenschaftler und Lehrer beim slowenischen Damennationalteam aktiv, zuletzt von 2012 bis vor wenigen Wochen bei Schwanberg in der Unterliga. Der Slowene ist auch im NZ Sulmtal als Trainer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Walter Gosch (links) und Christian Krottmaier betreuten in dieser Saison die SpVgg Eibiswald-Pitschgau. Für den neuen SC Eibiswald wird ein neuer Trainer gesucht.

SC Eibiswald setzt neue und realistische Ziele

Der SC Eibiswald stellt sich für die kommende Gebietsliga-Saison neu auf und sucht einen Trainer. Mittelfristiges Ziel ist der Aufstieg in die Unterliga. EIBISWALD. Die alte Meisterschaft ist in die Zielgerade eingebogen und in Eibiswald wird bereits eifrig an der Zukunft des neuen Vereins gebastelt. Fix ist, dass Christian Krottmaier und sein "Co" Walter Gosch ihre Trainerämter in andere Hände übergeben. Über personelle Entscheidungen hüllt man sich da noch in Schweigen, obwohl bereits Namen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Heiße Duelle zwischen Ehrenhausens Philipp Resch (links) und Wettmannstättens Martin Lazarus

Gebietsliga West
Nach 19 Runden an der Spitze stürzt der Tabellenführer

Ligist war ziemlich knapp dran: In Wettmannstätten hätte es schon reichen können, Dobl vom Thron zu stoßen, das 2:2 war aber zu wenig, obwohl Grenzland die Dobler besiegte. Diesmal machte der Tabellenzweite seine Hausaufgaben besser: überragender 7:0-Sieg in Preding nach vor allem in der ersten Hälfte beeindruckendem Spiel (Tore: Djordje Vujicic 4., 17., 84., Zeid Sediki 9., 55., Manuel Reinbacher 15., Boban Vasov 21.). Gleichzeitig ein Ausgleichstor gegen Dobl (die durch Mateo Kasalo nach 12...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Quadratur des Kreises: Dieses Team schaffte die historische Fußball-Fusion in Eibiswald.

"Zusammengeführt, was zusammengehört!"
Eibiswald und Pitschgau schaffen Fußball-Fusion

Seit Monaten wurde an der Reorganisation im Eibiswalder Fußball gearbeitet. In vielen guten Gesprächen wurde ein Deal ausgehandelt, der nun der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Pitschgaus Altbürgermeister Karl Schober war nicht nur federführend an der Fusionierung von Pitschgau und Eibiswald beteiligt, er präsentierte zusammen mit Eibiswald-Präsident Hannes Fuchshofer ein Konzept, das deutlich positive Zukunftsperspektiven für den Eibiswalder Fußball offeriert. Zwei Klubs aufgelöst, einer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Stainz-Kapitän Marco Götschl (rot) kann das 4:1 für Eibiswald durch Markus Tschiltschs Kopfball (r.) nicht verhindern.

Gebietsliga West
Eibiswald-Pitschgau serviert Stainz ab

Gebietsliga-Tabellenführer Dobl hatte mit Allerheiligen II kein Mitleid, siegte nach drückender Überlegenheit mit 7:0. Und auch der Tabellenzweite Ligist behält die Lauerstellung: Diesmal kam Grenzland und die Bachholzer mussten mit einer 1:5-Packung die Heimreise antreten. Dabei waren die Gäste sogar in Führung gegangen (Anes Cinac 17.), ehe die Hausherren aufdrehten. Klares TraditionsderbyIm Traditionsderby zwischen Eibiswald-Pitschgau und Stainz gab es in Pitschgau einen glatten 4:1-Erfolg...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Emanuel Steiner (blau) traf für Preding. Andreas Lipp war ein Aktivposten bei Eibiswald-Pitschgau.

Gebietsliga West
Zwei Derbys und nur ein Sieger

In Wettmannstätten ging's heiß her: Die Hausherren empfingen mit St. Stefan eine jener Mannschaften, die vor der Saison als Aufstiegsaspirant gehandelt wurden. Die Gäste hatten allerdings zu viele Punkte leichtfertig verschenkt, auch in diesem Jahr wird es für die Unterliga wohl nicht reichen. Zu stark präsentieren sich Tabellenführer Dobl (4:1 bei Ehrenhausen) und Ligist (3:1-Pflichtsieg in Allerheiligen). St. Stefan ist mit elf Punkten Rückstand Dritter, allerdings der Anführer von fünf...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Rassiges Derby zwischen Eibiswald-Pitschgau und Grenzland, hier Eibiswalds Marco Wechtitsch (l.) gegen Uros Neumeister

Gebietsliga West
Turbulentes Eibiswalder Derby vor 500 Zuschauern

Das war Werbung für den unterklassigen Fußball: Eibiswald-Pitschgau traf im Gemeindederby auf die Mannschaft von Grenzland. Knapp 500 Zuschauer wollten diese Partie sehen und sie bekamen einiges geboten. Die Gäste aus Bachholz waren zu Beginn die bessere Mannschaft, dominierten das Mittelfeld, Chancen blieben aber Mangelware. Die Hausherren machten sich das Leben selbst schwerer als nötig, viel zu viele Abspielfehler zwangen den Fusionsklub zu viel unnötiger Laufarbeit. Praktisch mit der ersten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Sascha Pressnitz (rot) war mit starker Leistung maßgeblich am Grenzländer Punktgewinn gegen Stainz beteiligt.

Gebietsliga West
Sechs Tore im Derby in Grenzland

Die Grenzländer sind gut ins Frühjahr gestartet: vier Punkte aus zwei Spielen, während das Stainzer Überraschungsteam des Herbsts nach Turbulenzen im Winter noch ohne Punkt dastand. Im Derby in Bachholz hatten beide Mannschaften das Visier offen, Stainz in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel, doch Grenzland war immer präsent und gefährlich. Das 1:0 per Foulelfmeter bereits in der 4. Minute (Uros Neumeister) gab den Hausherren Sicherheit, immer wieder setzten sie Nadelstiche und waren gefährlich....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Dieser Treffer von Christian Krottmaier (rechts) in der 93. Minute brachte Eibiswald-Pitschgau den ersten Sieg im Frühjahr.

Gebietsliga
Favoriten makellos, Stainz und St. Stefan punktelos

Tabellenführer Dobl tat sich in St. Martin zwar unerwartet schwer, doch nach dem 2:1-Sieg (Marko Pavic 17., 85. bzw. Benjamin Fleischhacker 54./Elfm.) bleibt für den Tabellenführer der Sechs-Punkte-Vorsprung erhalten. Als erster Verfolger kristallisiert sich wie erwartet Ligist heraus, der 3:2-Sieg der Voitsberger bei St. Stefan ob Stainz könnte noch große Bedeutung haben (Boban Vasov 27., Djordje Vujicic 39., Moritz Holzerbauer 87. bzw. Dominik Suppan 17., Aljaz Hribersek 32.). Ligist hat im...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Dobls Mladen Hasija traf gegen Eibiswald-Pitschgau doppelt.

Gebietsliga
Eibiswald-Pitschgau verliert in Dobl

Herbstmeister Dobl hat die Pflichtübung zum Frühjahrsauftakt erfolgreich absolviert: Der 3:1-Erfolg gegen Eibiswald-Pitschgau war aber ziemlich schmeichelhaft, hatten die Gäste doch zumindest fünf Hochkaräter, die teilweise stümperhaft „entsorgt“ wurden. Das zwischenzeitliche 1:1 durch Dejan Besic (69.) reichte nicht, weil die Dobl-Connection Mladen Hasija (41., 71.) und Marko Pavic (80.) ihr Visier besser eingestellt hatte als die Eibiswalder. Auch der Tabellenzweite Ligist tat sich gegen St....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Aljaz Cavnik wird den Schwanbergern im Abstiegskampf fehlen: Er wechselte in die Gebietsliga zu Eibiswald-Pitschgau.

Unterliga und Gebietsliga
Viele Fragezeichen vor dem Frühjahrsstart

Am Wochenende startet das Fußball-Unterhaus ins Frühjahr: der große WOCHE-Check zum Rückrundenstart. Kaffeesudlesen ist eine anerkannte Wissenschaft gegenüber der Beurteilung der Ergebnisse von Vorbereitungsspielen. Kein Mensch weiß, auf welchem Belastungspegel die Mannschaften vor solchen Spielen stehen, oft werden taktische Varianten geprobt, die während der Meisterschaft nicht möglich sind und auch die Mannschaftsaufstellungen unterscheiden sich gravierend von den Stammformationen. Trotzdem...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Hoffnungsträger: Eibiswalds Aljaz Cavnik (links) und Schwanbergs Neuzugang David Pauko sollen die beiden Teams nach vorne bringen.

Transferzeit
Einige Überraschungen in der Gebietsliga West

Überschaubar waren die Wintertransfers bei den meisten Teams der Gebietsliga West, reagieren musste allerdings Stainz nach den Abgängen von vier Spielern und Erfolgstrainer Michael Herrmann. Mit zwei Heimkehrern und Tormann Elvis Skrbic aus der Unterliga hat man scheinbar adäquaten Ersatz gefunden, Robert Pfingstl heißt der neue Mann an der Seitenlinie. St. Stefan spielt eine starke Vorbereitung, Abgang gab es im Winter nur einen. Dobl als Herbstmeister überzeugte zwar in der Vorbereitung...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Hans-Jörg Gasser unterzeichnete bei der Jahresabschlussfeier den Sponsorenvertrag mit dem SV Eibiswald.
1 1

Mit neuem Großsponsor
Eibiswald steht vor der Fusion mit Pitschgau

So voll war der Grenzlandsaal Eibiswald bei einer Jahresabschlussfeier wohl schon 20 Jahre nicht mehr, obwohl die SpVgg Eibiswald-Pitschgau im Herbst eher mit durchwachsenen Leistungen aufwartete. Ein wenig mehr als den siebenten Tabellenplatz in der Gebietsliga hatte man sich erwartet, doch die laufende Saison wird bei den beiden Kooperationspartnern sowieso als Übergangsjahr gesehen. „Sowohl sportlich als auch wirtschaftlich basteln wir an einem Zukunftskonzept, dass der Tradition des...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Wer ist der beste Schnapser der Weststeiermark? Das soll in Eibiswald ausgespielt werden.

1. Preisschnapsen der SpVgg
Eibiswald-Pitschgau sucht den weststeirischen Schnapserkönig

Landauf, landab ist es die Zeit für Schnapserturniere. Die Meister von Ass und Vierziger, die Denker und die Merker der vier Farben, die Taktiker mit großer und kleiner Gabel, die „Zudreher“ und die Riskierer haben Hochsaison. Die Spielvereinigung Eibiswald-Pitschgau will am Samstag, dem 8. Dezember ab 13 Uhr im Grenzlandsaal die Besten der Besten des Schnapsergenres zu einem heißen Tanz mit den Karten bitten. Taktik und StrategieEs geht dabei nicht nur um namhafte Geldpreise, sondern vor allem...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Grenzlands Georg Hribar (vorne) lieferte sich gegen Wettmannstättens Philip Ziegler einen harten Kampf im Regen von Bachholz.

Gebietsliga West
Zwei Aufsteiger hatten einen starken Herbst

Grenzland empfing in der letzten Herbstrunde Wettmannstätten und siegte nach einer dominanten ersten Halbzeit knapp mit 1:0. Erst in der zweiten Hälfte konnten die Gäste die Partie offener gestalten, Gerhard Gasser verstolperte den Ausgleich, während Georg Hribar für Grenzland die Großchance zum 2:0 ausließ (71.). So blieb Uros Neumeisters Treffer nach 26 Minuten der entscheidende. Grenzland beendete die erste Gebietsligasaison nach dem Aufstieg damit noch auf Rang elf, ein Pünktchen vor St....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
St. Martin (Benjamin Fleischhacker und Emanuel Weleba in weiß) drehte gegen St. Stefan (Thomas Strudl) das Spiel im Finish.

Gebietsliga West
St. Martin holt nächsten Sieg in der letzten Minute

Auch die Gebietsliga biegt in die Zielgerade ein. Der Herbstmeistertitel steht für Dobl bereits fest, weil die Stainzer nachhaltig schwächeln: Zum dritten Mal hintereinander ging der Aufsteiger als Verlierer vom Feld. Nach den Niederlagen gegen St. Stefan und Heimschuh gab es für den Tabellenzweiten auch gegen Ligist nichts zu holen, 0:2 (Tore: Goran Milicevic 69., Jasmin Dedic 89.) hieß es am Ende. St. Martin dreht Spiel gegen St. StefanDie Stainzer bleiben trotzdem am zweiten Tabellenplatz,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
David Reisinger und Stainz kassierten in Heimschuh die höchste Saisonniederlage.

Gebietsliga West
Alle spielten für Tabellenführer Dobl

Das 1:5 von Stainz in Heimschuh (Tore: Maximilian Körbler 17., Jernej Lampret 31., Zoran Pavlovic 38., Semin Omerovic 45., 63., bzw. Edis Ljubijankic 50.). ist die Überraschung der Runde. Gebietsliga-Topscorer Semin Omerovic und Co. zerlegten den Tabellenzweiten bereits in der ersten Halbzeit, da stand es schon 4:0. Stainz agierte nachlässig in der Abwehr, war auch spielerisch eine Enttäuschung und so muss die Niederlage auch in dieser Höhe als verdient bezeichnet werden. Erst in Halbzeit zwei...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Aljaz Hribersek (links) erzielte gegen Stainz einen lupenreinen Hattrick und entschied damit das Schilcherderby für St. Stefan.

Gebietsliga West
Schilcherderby in Stainz geht an St. Stefan

Nach 94 Minuten jubelten in Stainz vor beinahe 500 begeisterten Zuschauern die Gäste aus St. Stefan: In einem Klassederby gingen zwar die Hausherren nach einem schweren Abwehrfehler durch Manuel Konrad zwar in Führung (46.), doch die in der ersten Halbzeit besseren Stainzer konnten danach nicht mehr zusetzen, wohl aber die Gäste. Während die Stainzer ihre spielerische Linie verloren, übernahm St. Stefan nach der Pause klar das Kommando. Der überragende Aljaz Hribersek zerstörte mit seinem...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Nach 19 Minuten erzielte Stephan Hiden schon das 3:0 für St. Stefan: Da war die Messe im Schilcherlandstadion schon gelesen.

Gebietsliga West
St. Stefan überrollt Preding in nur zehn Minuten

Sechs Treffer gegen Grenzland ist die beeindruckende Wochenendbilanz für Tabellenführer Dobl. Im Heimspiel ließen sie dem Aufsteiger keine Chance, Marco Pavic (10., 49.), Mladen Hasija (43.), Sascha Lovse (55.), Sascha Pressnitz (70./ET), Mario Damse (80.) bzw. Senad Jahic (90.) machten in diesem einseitigen Spiel die Tore. Eindrucksvoll beim Tabellenführer: neun verschiedene Torschützen der 32 Treffer im Laufe der Herbstsaison machen den Leader in der Offensive so unberechenbar. Aufsteiger...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Eibiswalds Markus Tschiltsch (l.) im Laufduell gegen den Stainzer Torschützen David Reisinger.

Gebietsliga West
Stainz siegt im Derby gegen Eibiswald-Pitschgau

Eines der traditionsreichsten Derbies der Weststeiermark sah letztes Wochenende Stainz als Sieger über die SpVgg Eibiswald-Pitschgau. In dem flotten Spiel hatten die Stainzer eine gute erste halbe Stunde, ohne jedoch zwingend zu werden. Dann die Gäste mit drei Sitzern binnen acht Minuten durch Christian Krottmaier und Manuel Narath – ein schmeichelhaftes 0:0 für die Gastgeber zur Pause. Nach Seitenwechsel hatte Stainz seine beste Zeit, in nur zwölf Minuten trafen David Reisinger (53.), Dino...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Ein Spiel ohne viele Torchancen: Auch Eibiswald-Pitschgaus Christian Binder (rot) war bei Predings Abwehr gut aufgehoben.

Gebietsliga: Favoriten hatten hart zu kämpfen

Dobl, Stainz und St. Stefan bleiben vorne weg, holten aber extrem enge Siege. 30 Treffer in dieser Gebietsligarunde und mit St. Stefan und Dobl hatten beide Ligafavoriten hart zu kämpfen, um gegen vermeintliche Underdogs das Punktemaximum einzufahren. Dobl führte zwar gegen Ehrenhausen durch Mario Damse (40.) mit 1:0, doch die unbeeindruckten Gäste aus dem Weinland kamen durch einen Elfer kurz nach der Pause zum Ausgleich (Rene Kleindienst 48.). Auch das 2:1 durch Marko Pavic war standesgemäß...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Hartes Einsteigen von Filip Zupetic (l.) gegen Daniel Flechl: Preding gegen Stainz war ein recht hartes Spiel mit einer roten Karte.

Gebietsliga: Favoritensiege und überraschend starke Stainzer

Stainz etabliert sich mit dem nächsten Sieg in der Spitze der Gebietsliga West. Auch Eibiswald-Pitschgau und St. Stefan holen weiter Punkte. Aufsteiger Stainz ist die Mannschaft der Stunde in der Gebietsliga West: Während St. Stefan und Dobl neben Ligist bereits vor Start des Herbstdurchgangs als Aufstiegsfavoriten gehandelt wurden, haben sich auch die Kicker aus dem Erzherzog-Johann-Markt inzwischen deutlich in der Gebietsligaspitze etabliert. In Preding hatte Stainz in der ersten Halbzeit...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.