dobl

Beiträge zum Thema dobl

Und schon wieder Riesenjubel in Pölfing-Brunn: Der Unterligist knockte in der Verlängerung auch Großklein aus.

Fußball
Lupenreiner Hattrick im Steirer-Cup

Der DSC, Frauental und auch Außenseiter Pölfing-Brunn stehen im Achtelfinale des Steirer-Cups. DEUTSCHLANDSBERG/FRAUENTAL/PÖLFING-BRUNN. Zum endgültigen Abschluss der Herbstsaison im Fußballunterhaus wurde noch die fünfte Runde im Steirer-Cup ausgetragen. Drei Teams aus Deutschlandsberg waren noch dabei, drei überwintern im Pokal. Erstes Heimspiel seit 2011Der Regionalligaklub aus Deutschlandsberg hatte mit dem Vierten der Landesliga nicht die einfachste Aufgabe. In Wildon schickte...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Wenig Strafraumszenen im Derby gegen Schwanberg, aber wenn, dann war Groß St. Florian gefährlicher.
  2

Unterliga West
Groß St. Florian bleibt gegen Schwanberg souverän

TUS-Obmann Hannes Domik durfte an seinem Geburtstag mehrfach feiern: Nach 58 Jahren steht nun am Groß St. Florianer Sportplatz erstmals eine waschechte Matchuhr. Und die durfte gleich einen Derbysieg seiner Truppe anzeigen. Schwanberg reiste nach zwei Siegen mit gewaltigem Selbstvertrauen zum Spitzenreiter der Unterliga West, die Gastgeber machten aber von Beginn an klar, wer der Hausherr war: Sie drückten aufs gegnerische Tor, die Führung durch Thomas Nebel nach 14 Minuten war die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Riesenerleichterung in Bad Gams: nach zehn Runden endlich der erste Saisonsieg

Unterliga West
Bad Gams darf endlich jubeln

Exakt zehn Runden hat es gedauert, bis Bad Gams in dieser Unterliga-Saison zum ersten Mal über einen Sieg jubeln durfte. Der Heimsieg gegen Aufsteiger Dobl war längst überfällig, umso größer die Erleichterung für die gebeutelten Gamser. Vor allem die Defensive überzeugte, endlich wieder mit einer "Null", aber auch vorne: Martin Lanz (43.) erzielte den Siegtreffer, sein zweites Tor wurde wegen Abseits aberkannt. Doppelt erfreulich für die Gamser, dass die nächsten Konkurrenten in der Tabelle...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Pölfings Elias Veit (r.) war für die Schwanberger Abwehr um Markus Saurer mehr als einmal nicht zu halten.

Unterliga West
Schwanberg konnte Pölfing-Brunn im Derby nicht aufhalten

Tillmitsch dürfte den Favoriten in der Unterliga West schon unheimlich werden: Die Leibnitzer schossen den AC Linden mit 7:0 ab (sechs Tore erst nach der Pause). Damit blieb Groß St. Florian der Sprung an die Tabellenspitze verwehrt. Die Kleindienst-Truppe hatte selbst keine Probleme in Ligist. Nach der Pausenführung (Sebastian Stanzer per Kopf, 27.) beendeten die Florianer alle Hoffnungen des Aufsteigers in zwölf Minuten (Christian Tschermanek 46., Zija Lleshi 55., Thomas Nebel 58.). Es hätte...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Will steirischer Nachfolger werden: Patrick Kaufmann

"Follow me Award": GUs Kandidat steht fest

Zwölf Betriebe werden von den Regionalstellen der Wirtschaftskammer Steiermark und den "Follow me"-Partnern für den "Follow me Award" nominiert. In einem kombinierten Online- und Offline-Voting stellen sie sich im September 2019 der Wahl. Rund 900 Betriebsübernahmen gibt es jedes Jahr in der Steiermark, die nominierten Betriebe treten an, um als beliebtester Nachfolger die Wurzeln zum Unternehmen und der Region hervorzuheben. Für Graz-Umgebung wurde Patrick Kaufmann von der KPS Automation...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Drei Siege aus den ersten drei Spielen für Christian Tschermanek und Co.

Unterliga West
Groß St. Florian mit perfektem Saisonstart

Nach dem neuerlichen Aufstieg im Steirer-Cup unter der Woche musste Pölfing-Brunn in der Unterliga erneut Punkte abgeben. Lannach nutzte die müden Pölfinger Beine aus, ging im Derby durch Aleksander Kramberger (24.) in Führung. Adel Hachoud (44.) brachte die Gastgeber zurück, die das 1:1 wie auch die Gäste gerne annahmen. Dem Titelfavoriten Groß St. Florian konnte auch Gebietsliga-Meister Dobl nichts anhaben: Sebastian Stanzer (12.), Christian Tschermanek (Elfm./23.) und Patrick Haring...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Dank Toren von Elias Veit (rechts) und Aljaz Naglic (Mitte) geht's für Pölfing-Brunn im Steirer-Cup weiter.

Fußball
Ein Überraschungsteam ist noch im Steirer-Cup

Zwei Favoritensiege und wieder ein Überraschungsteam im Steirer-Cup. Die Favoriten aus Regionalliga und Landesliga setzten sich am Dienstagabend in der 4. Runde des Steirer-Cups durch. Aber knapper als erwartet: Der DSC musste in Straß gar mit einem Rückstand in die Halbzeit gehen. Denis Resek (34.) brachte den Oberligisten in Führung, erst ein Elfmeter von Gregor Grubisic (57.) brachte die Deutschlandsberger zurück. In der Nachspielzeit gelang tatsächlich noch ein Doppelschlag: Tore von...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Andreas Ehmann brachte Bad Gams zwar in Führung, danach lief das Spiel aber deutlich für die Gäste aus Lannach.

Unterliga West
Lannach schießt Bad Gams nach der Pause ab

Einer der Titelfavoriten eröffnete die neue Saison der Unterliga West schon am Feiertag – und zwar standesgemäß: Groß St. Florian verschoss zwar gegen Hengsberg einen Elfmeter, kam nach der Pause aber noch zu einem 2:1-Sieg (Sebastian Stanzer 14., Zija Lleshi 68. bzw. Urban Cander 18.). Gralla, das man als einer der größten Titelkonkurrenten erwarten darf, stellte sich in Tillmitsch ungeschickter an: Ab der 38. Minute einer weniger (Rot für Pungarsek wegen Beleidigung), danach ein 0:2...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Gemeinsam für Dobl: Tim Čeh und Trainer Klaus Fuchs

Tim Čeh, der Sohn der GAK-Legende, in Dobl

Prominenter neuer Spieler bei Aufsteiger Dobl: Tim Čeh (25), der Sohn der GAK-Legende, kickt dort. Von 1992 bis 2003, elf Jahre, dirigierte der slowenische Dribbelkünstler Aleš Čeh das Mittelfeld des GAK. Nach 358 Matches im Dress der Rotjacken darf man Čeh durchaus als Vereinslegende bezeichnen. Von 2011 bis 2012 führte der 75-fache Teamspieler den GAK als Trainer in der Regionalliga. Jetzt versucht Čehs Sohn, im heimischen Unterklassenfußball Fuß zu fassen. Tim Čeh, 25 Jahre alter...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Eibiswald fügte Ligist die einzige Frühjahrsniederlage zu: Patrik Narath und Co. waren in der Rückrunde fast gleichauf mit den beiden Aufsteigern.

Gebietsliga West
Eibiswald half beim Dobler Meisterstück in Stainz

Kurz vor der Zielgeraden schien Dobl einzugehen: Erst in der 24. Runde übernahm Ligist erstmals wieder die Tabellenführung in der Gebietsliga West. Aber Eibiswald wurde für die Schilcherkicker zum Stolperstein. Ein frühes Tor von Dejan Besic (18.) ließ die Ligister verzweifeln, die einzige Niederlage im Frühjahr brachte sie um den Titel. Denn Dobl sorgte in Stainz für klare Verhältnisse: Mladen Hasija (28.), Mario Damse (60.) und Rudolf Sandriesser (74.) schossen Dobl zum Meistertitel, Stainz...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Auf die Lankowitzer Andreas Reitbauer, Daniel Oswald und Philipp Hiebler (v.l.) wartet ein heißes Spiel.

1. Klasse West
Herzschlagfinale um den Meistertitel

Die WOCHE hat es spekulativ schon vor Wochen angekündigt: Die Entscheidung um den Meistertitel in der 1. Klasse West wird in der letzten Runden fallen. Mooskirchen II und Köflach II könnten die spannendste 1.-Klasse-Meisterschaft seit vielen Jahren mitentscheiden. Lankowitz hat im Frühjahr innerhalb von acht Runden einen Zehn-Punkte-Polster verspielt, hat aber noch immer das bessere Torverhältnis und ist dadurch noch auf Platz eins vor Stallhofen. Stallhofen zieht gleichDer Tabellenführer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Patrik Narath traf für Eibiswald zum schnellen Anschlusstreffer in Heimschuh.

Gebietsliga West
Paarlaufen um den Meistertitel prolongiert

Erst in der letzten Runde wird die Entscheidung um den Meistertitel in der Gebietsliga West fallen. Tabellenführer Ligist (das bessere Torverhältnis bei gleicher Punkteanzahl) und Dobl müssen nächsten Sonntag (17 Uhr) jeweils auswärts ran, wobei auf die Dobler die Mannschaft aus Stainz wartet. Der Tabellenführer muss nach Eibiswald, keine leichte Aufgabe, wollen doch die Weststeirer unbedingt den dritten Tabellenplatz halten. Der bringt aufstiegstechnisch aber nichts, nur die Ränge eins und...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Heiße Duelle zwischen Ehrenhausens Philipp Resch (links) und Wettmannstättens Martin Lazarus

Gebietsliga West
Nach 19 Runden an der Spitze stürzt der Tabellenführer

Ligist war ziemlich knapp dran: In Wettmannstätten hätte es schon reichen können, Dobl vom Thron zu stoßen, das 2:2 war aber zu wenig, obwohl Grenzland die Dobler besiegte. Diesmal machte der Tabellenzweite seine Hausaufgaben besser: überragender 7:0-Sieg in Preding nach vor allem in der ersten Hälfte beeindruckendem Spiel (Tore: Djordje Vujicic 4., 17., 84., Zeid Sediki 9., 55., Manuel Reinbacher 15., Boban Vasov 21.). Gleichzeitig ein Ausgleichstor gegen Dobl (die durch Mateo Kasalo nach 12...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Eibiswalds Patrik Narath (7) und Marco Wechtitsch stoppen St. Martins Patrick Nebel.

Gebietsliga West
Trainerwechsel in Stainz und sechs Tore im Derby

Nach wie vor gibt es in der Gebietsliga West das Paarlaufen an der Spitze: Dobl holte gegen Wettmannstätten mit dem 2:0 wie auch Ligist (5:1 gegen Voitsberg II) drei weitere Punkte im Kampf um den Aufstieg. Dobl liegt weiterhin an der Spitze, hat zwei Punkte Vorsprung auf die Ligister, die unter Trainer Manuel Fink im Frühjahr eine tolle Saison spielen. Der zweite Platz reicht mindestens für die Relegation gegen den Vorletzten der Unterliga, hier sind Schwanberg, Kaindorf, Tillmitsch und St....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Fabian Neuhold und der USV Wies verloren beim Tabellenletzten.

1. Klasse West
Ein Torfestival nach dem anderen

42 Treffer in sieben Spielen waren in dieser Runde die überragende Stürmerausbeute der 1. Klasse West. Wie viel dazu die Defensivspieler beigetragen haben, ist nicht bekannt. Die meisten Tore gab es in Mooskirchen, das 9:2 tut Gegner Pistorf/Großklein II ordentlich weh. Im Sommer soll es in Großklein Umstrukturierungen geben, die Südsteirer wollen die Spielgemeinschaft auflösen und alleine eine Mannschaft stellen. Kurt Nessl ist hier als Trainer im Gespräch. Enge Siege für...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
St. Martins Philipp Lambauer (l.) und der Stainzer Thomas Mayer schenkten sich nichts.

Gebietsliga West
Ligist verschenkt in Wettmannstätten die Tabellenführung

Ein Tor von Wettmannstättens Gerhard Gasser schockte den Gebietsliga-Tabellenzweiten Ligist bereits nach 14 Minuten, die Gäste konnten schließlich aus einem Penalty heraus den Ausgleich zu erzielen (Dominic Scheiber 31.). Das war's dann aber in diesem Spiel, weil Ligist nach der Pause einige gute Möglichkeiten vergab, die Wettmannstättner aber defensiv auch gut arbeiteten. Grenzländer überraschenDie Überraschung lieferte allerdings Grenzland: In einem kampfbetonten Spiel knöpften die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Ikechukwu Ojukwu (schwarz) erlöste Lankowitz nach einer Stunde mit dem Siegtor gegen Werndorf/Wildon/Dobl II.

1. Klasse West
Lankowitz zittert sich zum Heimsieg

Große Mühe für Tabellenführer Lankowitz: Ein holpriger 1:0-Sieg gegen Tabellenschlusslicht Werndorf/Wildon/Dobl II lässt die Aufstiegschancen weiterhin intakt erscheinen. Doch die Mannschaft hat im Moment einige Probleme, auch weil Goalgetter Gregor Zeck verletzungsbedingt nicht zur Verfügung steht. Stallhofen spielt weiterhin souverän, diesmal musste St. Josef die Überlegenheit anerkennen, das 4:0 lässt die Option Aufstieg für Stallhofen auch vier Runden vor Schluss noch immer realistisch...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Stainz-Kapitän Marco Götschl (rot) kann das 4:1 für Eibiswald durch Markus Tschiltschs Kopfball (r.) nicht verhindern.

Gebietsliga West
Eibiswald-Pitschgau serviert Stainz ab

Gebietsliga-Tabellenführer Dobl hatte mit Allerheiligen II kein Mitleid, siegte nach drückender Überlegenheit mit 7:0. Und auch der Tabellenzweite Ligist behält die Lauerstellung: Diesmal kam Grenzland und die Bachholzer mussten mit einer 1:5-Packung die Heimreise antreten. Dabei waren die Gäste sogar in Führung gegangen (Anes Cinac 17.), ehe die Hausherren aufdrehten. Klares TraditionsderbyIm Traditionsderby zwischen Eibiswald-Pitschgau und Stainz gab es in Pitschgau einen glatten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Wies-Torhüter Rene Achatz konnte Gregor Zecks 2:0 nicht verhindern – doch der Lankowitzer stand klar im Abseits.

1. Klasse West
Wies vergab gegen Lankowitz zu viele Chancen

Ein wenig roch es nach einer Überraschung in der 1. Klasse West: Lankowitz schwächelte in den letzten Wochen, Wies hat eine kampfstarke Youngster-Partie, doch ohne vernünftige Chancenauswertung kann man keinen Tabellenführer besiegen. Das Spiel von Lankowitz war einfach gestrickt: permanent lange Bälle auf die körperlich sehr robusten Gregor Zeck und Andreas Reitbauer in die Spitze. Eine frühe Muskelverletzung von Wies-Abwehrchef Gerhard Binder, die ihn 80 Minuten stark behinderte, und nach...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Rassiges Derby zwischen Eibiswald-Pitschgau und Grenzland, hier Eibiswalds Marco Wechtitsch (l.) gegen Uros Neumeister

Gebietsliga West
Turbulentes Eibiswalder Derby vor 500 Zuschauern

Das war Werbung für den unterklassigen Fußball: Eibiswald-Pitschgau traf im Gemeindederby auf die Mannschaft von Grenzland. Knapp 500 Zuschauer wollten diese Partie sehen und sie bekamen einiges geboten. Die Gäste aus Bachholz waren zu Beginn die bessere Mannschaft, dominierten das Mittelfeld, Chancen blieben aber Mangelware. Die Hausherren machten sich das Leben selbst schwerer als nötig, viel zu viele Abspielfehler zwangen den Fusionsklub zu viel unnötiger Laufarbeit. Praktisch mit der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Markus Sommersguter (r.) und Jürgen Kleindienst stellten dem NZ Sulmtal neue Trainingsbälle zur Verfügung.

Neue Trainingsbälle fürs NZ Sulmtal

Im Vorjahr brachten sie den Schiball von St. Peter i.S. nach Deutschlandsberg. Nun unterstützten Markus Sommersguter und Jürgen Kleindienst (Verein für Bewegung und Sport) den fußballerischen Nachwuchs in St. Peter: Zum Trainingsstart gab es für die U14 des NZ Sulmtal neue Trainingsbälle. Auch der Meisterschaftsstart ist dem Team geglückt. Im ersten Heimspiel gab es ein 7:3 gegen die SG Unterpremstätten/Dobl.

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Sascha Pressnitz (rot) war mit starker Leistung maßgeblich am Grenzländer Punktgewinn gegen Stainz beteiligt.

Gebietsliga West
Sechs Tore im Derby in Grenzland

Die Grenzländer sind gut ins Frühjahr gestartet: vier Punkte aus zwei Spielen, während das Stainzer Überraschungsteam des Herbsts nach Turbulenzen im Winter noch ohne Punkt dastand. Im Derby in Bachholz hatten beide Mannschaften das Visier offen, Stainz in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel, doch Grenzland war immer präsent und gefährlich. Das 1:0 per Foulelfmeter bereits in der 4. Minute (Uros Neumeister) gab den Hausherren Sicherheit, immer wieder setzten sie Nadelstiche und waren...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Michael Schuster (r.) traf in Edelschrott im Doppelpack für Wies.

1. Klasse West
Lankowitz mit Riesenschritten in Richtung Titel

Lankowitz siegte in St. Johann mit 4:2, Verfolger St. Nikolai kam zuhause zu zu einem 6:3 gegen Werndorf/Wildon/Dobl II. Auch Stallhofen siegte auswärts 3:1 gegen Kainach, der 7-Punkte-Vorsprung bleibt für die Lankowitzer damit gewahrt. Acht Tore in EdelschrottDie Überraschung der Runde lieferte aber Wies: In Edelschrott machten die Sulmtaler mit den Hausherren kurzen Prozess, schenkten ihnen beim 5:3 gleich fünf „Türln“ ein (Tore: Jan Glaser 6./Elfm., Andreas Klanatzky 71., Wolfgang...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Dieser Treffer von Christian Krottmaier (rechts) in der 93. Minute brachte Eibiswald-Pitschgau den ersten Sieg im Frühjahr.

Gebietsliga
Favoriten makellos, Stainz und St. Stefan punktelos

Tabellenführer Dobl tat sich in St. Martin zwar unerwartet schwer, doch nach dem 2:1-Sieg (Marko Pavic 17., 85. bzw. Benjamin Fleischhacker 54./Elfm.) bleibt für den Tabellenführer der Sechs-Punkte-Vorsprung erhalten. Als erster Verfolger kristallisiert sich wie erwartet Ligist heraus, der 3:2-Sieg der Voitsberger bei St. Stefan ob Stainz könnte noch große Bedeutung haben (Boban Vasov 27., Djordje Vujicic 39., Moritz Holzerbauer 87. bzw. Dominik Suppan 17., Aljaz Hribersek 32.). Ligist hat im...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.