Follow me-Award

Beiträge zum Thema Follow me-Award

Günther Stangl, Helmut Ofner, Barbara Schwanner,  Michael Tieber, Martin Wacker mit Sohn und Harald Pachler (v.l.).

Kirchberg an der Raab
Auszeichnung für mutigen Kaufmann Martin Wacker

Martin Wacker ist "Kaufmann des Jahres" in Reihen von Nah & Frisch. KIRCHBERG.  Martin Wacker, gebürtiger Kärntner, hat es Ende 2019 gewagt, sich selbstständig zu machen. Gemeinsam mit Lebensgefährtin Barbara Schwanner übernahm er das von Familie Neumeister geführte Lebensmittelgeschäft in Kirchberg an der Raab. Nach einem gelungenen Umbau führte der gelernte Koch und Fleischhauer das Geschäft „wacker“ durch die Corona-Krise. Dabei war er innovativ und kreativ. Er stellte auf Zustellung und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Paltz drei beim "Follow me Award": Georg und Franz-Josef Kollar freuen sich über die anerkennende Auszeichnung bei der Betriebsübernahme.

Follow me Award 2020
Starke Auszeichnung für die Gebrüder Kollar in Deutschlandsberg

Platz drei für die  Kollar-Brüder beim "Follow me Award" 2020 für die erfolgreiche Betriebsübernahme des traditionsreichen Familienbetriebes am Deutschlandsberger Hauptplatz. DEUTSCHLANDSBERG. Georg und Franz-Josef Kollar wurden für ihre erfolgreiche und innovative Arbeit geehrt. Die beiden jungen Betriebsübernehmer, die bereits in elfter Generation (225 Jahre) den Deutschlandsberger Traditionsgasthof weiterführen, sicherten sich den dritten Platz beim "Follow me Award" in der Kategorie...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Vinzenz Harrer (l.) und Andreas Schlemmer (r.) überreichten den Follow Me Award an Yvonne Friesenbichler (2.v.l.) und Elfi Ortner vom Kosmetikstudio "Hautnah" in Weiz.
3

Follow me Award
Yvonne Friesenbichler aus Weiz ausgezeichnet

Die Nachfolger des Jahres- Betriebsnachfolge in jeder Region wurden jetzt mit dem "Follow me Award" der WKO ausgezeichnet. Yvonne Friesenbichler aus Weiz konnte sich bei den Siegern einreihen. Sie übernahm das Kosmetikstudioin Weiz erst Anfang Jänner von Elfi Ortner. Zwölf Betriebe wurden von den Regionalstellen der Wirtschaftskammer Steiermark und den Follow me Partnern zum Follow me Award 2020 nominiert. In einem kombinierten Online- und Offline-Voting stellten sie sich im Oktober 2020 der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Sieger Emanuel Reindl (2.v.r.) mit Thomas Heuberger, Günther Stangl und Manuela Weinrauch von der Wirtschaftskammer (v.l.).

Follow-me-Award
Emanuel Reindl ist dritter heimischer Supernachfolger

Emanuel Reindl aus Feldbach holt Award und ist erster "familienexterner" Gesamtsieger.  REGION Im Zuge des "Follow-me"-Awards hat die Wirtschaftskammer die beliebtesten "familieninternen" und "familienexternen" steirischen Betriebsnachfolger gesucht. Mit Stephan Uller (Bäckerei Konditorei Café Reicht) aus Feldbach (2016) und Rauchfangkehrermeister Christoph Kagerbauer (2019) aus Gnas hat der Bezirk ja bereits zwei Supernachfolger. Bei der aktuellen Ausgabe haben die zwölf Nominierten im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Das Team der Macherei. Das Restaurant im Brucker Stadtzentrum hat seit Mai geöffnet.
2

Ein Nachfolge-Preis für die Macherei

Platz drei beim "Follow me Award" für das Cafe-Restaurant Macherei in Bruck an der Mur. Christopher Petsch gewinnt mit 2.252 Stimmen den dritten Platz beim Follow me Award 2020. Noch nie waren die familienexternen Nachfolger so stark im Voting wie in diesem Jahr. Der Küchenprofi hat sich trotz schwieriger Bedingungen an die besondere Aufgabe einer Betriebsnachfolge gewagt und mit einem Rekord-Ergebnis im Voting bewiesen, wie tief die Wurzeln seines Gastronomiekonzeptes reichen....

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Wurde von der WKO für Graz-Umgebung nominiert: Elisabeth Hassler-Leben vom Gasthof Thomahan

GU
Follow me-Award: Thomahan geht ins Rennen

Beim alljährlichen "Follow me"-Award sucht die Wirtschaftskammer den Nachfolger des Jahres. Nach der Nominierung durch die WKO kämpft pro Bezirk der beste, erfolgreichste Betriebsnachfolger schlussendlich um den Landessieg. Für Graz-Umgebung geht Elisabeth Hassler-Leben vom Traditionsgasthof Thomahan ins Rennen. Tatkräftiges Miteinander Krisenfit und zukunftsfit – das müssen die gesuchten Anwärter auf den "Follow Me"-Award heuer einmal mehr denn je unter Beweis stellen. "Wir haben uns an vielen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Richard Janisch mit Gattin Karin und Mutter Anita sowie WKO-Obmann Herbert Spitzer und Referent Andre Zingl.
4

Follow me Award 2020
Damit es brummt und summt

Wer wird Nachfolger des Jahres 2020? Voten Sie mit und gewinnen Sie Thermentage in Bad Loipersdorf. Beim Follow me Award bestimmen Sie den beliebtesten steirischen Nachfolger. Für Hartberg-Fürstenfeld wurde Richard Janisch, Inhaber des Imkerei-Fachhandels Janisch in Auffen nominiert. Umfangreiches Sortiment „Rund um die Imkerei und das Arbeiten mit Bienen gibt es viele hilfreiche Produkte. Durch unsere Familie sind Imker rundum betreut: Von der Bienenwohnung bis zur Königinnenzucht. Unsere...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Barbara Reiner vom Platzwirt in Graden wurde von der WKO Voitsberg nominiert.
2

Follow Me Award
Die "Platzwirtin" kämpft für den Bezirk Voitsberg um den Sieg

Beim "Follow me Award" der Wirtschaftskammer wird steiermarkweit gevotet. VOITSBERG. Jeder Bezirk bestimmt alljährlich einen Vertreter, der beim "Follow Me Award" der Wirtschaftskammer, dem Preis für erfolgreiche Betriebsnachfolge, um den Landessieg kämpft. Die Wirtschaftskammer Voitsberg nominierte heuer Barbara Reiner und das Gasthaus "Platzwirt" in Graden. "Ich bin hier aufgewachsen und stehe als vierte Generation meine Frau in unserem Gasthaus. Meine Mutter und meine Großmutter haben unser...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Seit 1796 ist der Gasthof Restaurant Feinfleischmanufaktur Kollar-Göbl in Familienbesitz. Matthias Kollar (Mitte) führt mit seiner Frau Marianne (r.) den Betrieb in zehnter Generation. Mit den Söhnen Franz Josef (l.), Georg sowie Johann (nicht im Bild) geht auch schon die nächste Generation ans Werk.
1 3

„Follow me Award 2020“
Die Gebrüder Kollar sind nominiert

Georg und Franz Josef Kollar vom Hotel-Restaurant und von der Fleischmanufaktur Kollar in Deutschlandsberg sind nominiert für den „Follow me Award 2020“. Die elfte Generation dieses in Deutschlandsberg über Jahrzehte eingesessenen Familienbetriebes gibt richtig Gas. Das Voting läuft vom 1. bis 31. Oktober 2020. DEUTSCHLANDSBERG. Mit dem "Follow me Award" wird von der Wirtschaftskammer jährlich der beliebteste, steirische Betriebsübernehmer ausgezeichnet. Auch dieses Jahr wurden wieder...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Messe-Gäste: Schützenhöfer, Maske, Herk

Unternehmertag war ein voller Erfolg

Rund 1.500 Wirtschaftstreibende und Opinion-Leader folgten der Einladung der Wirtschaftskammer Steiermark in den Grazer Messecongress zum Unternehmertag 2019. Neben einem umfassenden Workshop- und Vortragsprogramm stand auch die Verleihung des Follow-me-Awards für den Nachfolger des Jahres auf der Agenda. Der sportliche Höhepunkt war die Keynote von Boxlegende Henry Maske. "Die Veranstaltung hat damit ihrem Namen als größter und wichtigster Businesstreff des Landes alle Ehre gemacht", freut...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Der stolze Preisträger Christoph Kagerbauer (3.v.l.) mit Familie und Vertretern der Wirtschaftskammer Südoststeiermark.

Super-Nachfolger
Christoph Kagerbauer holt sich den "Follow me"-Award

Wirtschaftskammer kürt Rauchfangkehrer-Meister aus Gnas zum Supernachfolger. REGION. Im Rahmen des "Follow me"-Awards krönt die Wirtschaftskammer den Supernachfolger. Zwölf Betriebe aus allen Branchen und steirischen Regionen stellten sich dem Voting. Mehr als 27.000 Stimmen wurden abgegeben. Der Supernachfolger kommt nach 2016 – damals heimste Stephan Uller aus Feldbach den Preis ein – wieder aus der Südoststeiermark. Mit 8.500 Stimmen gehört der aktuelle Award Christoph Kagerbauer aus Gnas....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Platz zwei beim Follow Me Award für Ronald Hohl vom Winzerhof Wiednermichl beim Unternehmertag der WKO

Follow Me Award
5.600 Stimmen für den Wiednermichl

Gutes Restaurant mitten in den Weinbergen KROTTENDORF. Beim Follow Me Award der Wirtschaftskammer belegte Ronald Hohl vom Winzerhof Wiednermichl steiermarkweit den zweiten Platz. In der Kategorie "externe Nachfolge" erhielt er 5.600 Stimmen und wurde beim Unternehmertag in Graz, wo Ex-Box-Weltmeister Henry Maske der Stargast war, geehrt. "Mein Konzept richtet sich danach, was junge Menschen gerade gerne essen oder bereit sind, bei mir auszuprobieren. Und deswegen koche ich asiatisch und zupfe...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Christoph und Birgit Rodler mit ihren Töchtern im Kreis der Gratulanten, an der Spitze Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl.
1 3

Kaindorf
Rodler-Markt ausgezeichnet

Christoph und Birgit Rodler sichern sich dritten Platz beim Follow me Award 2019. Dass regionaler Handel beliebt ist und geschätzt wird, haben die Kunden von Christoph und Birgit Rodler aus Kaindorf beim Voting zum Follow me Award bewiesen: Mit 5.314 Stimmen sicherte sich der der Rodler Markt den 3. Platz beim Follow me Award 2019. Die Verleihung erfolgte im Rahmen des WKO Unternehmertag 2019 durch Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Stermärkische-Vorstandsmitglied Oliver Kröpfl. Der Rodler...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
LR Barbara Eibinger und WKO-Präsident Josef Herk zeichneten Ronald Hohl vom "Wiednermichl" aus.

Follow Me Award
Platz zwei für den "Wiednermichl"

5.600 Stimmen bedeuteten steiermarkweit den zweiten Platz. KROTTENDORF-GAISFELD. Der Bezirk Voitsberg ist beim steiermarkweiten Follow Me-Award der Wirtschaftskammer immer ganz vorne zu finden und stellte schon mehrmals den Landessieger. Auch heuer hatten Obmann Peter Sükar und Regionalstellenleiter Gerhard Streit mit Ronald Hohl einen ganz starken Kandidaten nominiert. Hohl trat in der Kategorie "familienexterne Nachfolge" an, weil er ja den "Wiednermichl" in Krottendorf mit einem nagelneuen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Freude über die Nominierung bei Monique und Michael Klink (Mitte), die von Maria Deix (l.), Leiterin der Wirtschaftskammer-Regionalstelle Deutschlandsberg, und "Frau in der Wirtschaft" Andrea Krauß ins Rennen für den "Follow me Award" geschickt werden.
1 2

Follow me Award
Michael Klink ist mit seiner Immobilienfirma nominiert

Der Deutschlandsberger Michel Klink von Boos & Partner Immobilien KG ist nominiert für den „Follow me award“. Jetzt zählt jede Stimme, also rasch mitvoten und selbst gewinnen! DEUTSCHLANDSBERG. Mit dem "Follow me Award" wird von der Wirtschaftskammer jährlich der beliebteste steirische Betriebsübernehmer ausgezeichnet. Diese Initiative wird vom Wirtschaftsressort des Landes Steiermark gefördert. Auch dieses Jahr wurden wieder großartige neu übernommene Betriebe für den "Follow me Award" 2019...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Thomas Ortner hat zu Beginn des Jahres den KFZ-Betrieb von Albert Neubauer in St. Peter-Freienstein übernommen – jetzt ist er beim "Follow-Me-Award 2018" als steirischer Betriebsnachfolger des Jahres nominiert.

Follow-me-Award 2018
Thomas Ortner steht zur Wahl als Betriebsnachfolger des Jahres

Thomas Ortner ist für den steirischen Follow-Me-Award 2018 der Wirtschaftskammer nominiert.   ST. PETER-FRST (red). Mit dem Follow-Me-Award wird jährlich von der Wirtschaftskammer Steiermark der beliebteste steirische Betriebsnachfolger ausgezeichnet. Ein Anwärter auf diesen "Titel" ist Thomas Ortner. Er hat zu Beginn des Jahres den KFZ-Betrieb von Albert Neubauer in St. Peter-Freienstein übernommen. „Ich wollte mein eigener Chef sein, mir meine Zeit selbst einteilen können, auch wenn es heißt...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Fabian Palz hat die Chance, Supernachfolger zu werden.

Follow-me-Award
Fabian Palz kann neuer "Supernachfolger" werden

Jedes Jahr werden aus dem Pool von knapp 1.000 steirischen "Nachfolge-Betrieben" zwölf Unternehmen von den jeweiligen Regionalstellen der Wirtschaftskammer und den "Follow me"-Partnern als potenzielle "Supernachfolger" nominiert. In der Südoststeiermark fiel heuer die Wahl auf Fabian Palz. Er hat somit die Chance, nach Stephan Uller (Bäckerei-Konditorei Reicht) – der Feldbacher siegte 2016 – den Award wieder in den Bezirk zu holen. Palz hat nach der Lehre und einigen Jahren in der Hotellerie...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Peter Sükar und Gerhard Streit von der WKO Voitsberg mit Stefanie Moser vom Autohaus Moser in Voitsberg

Start des Follow Me Awards 2018
Bezirk Voitsberg nominierte Stefanie Moser

Jedes Jahr gibt es in der Steiermark rund 900 Betriebsübernahmen. Wichtig ist, dass für regionale Betriebe kompetente Nachfolgende gefunden werden. Und so wird in dem steiermarkweiten Wettbewerb "Follow Me" ein Sieger per Voting gekürt."Wir nominieren jedes Jahr einen Betrieb, der einen wichtigen Beitrag zum lebendigen Wirtschaftsstandort leistet. In Voitsberg ist Stefanie Moser vom Autohaus Moser eine engagierte Nachfolgerin in einem erfolgreichen Familienbetrieb. Wichtig für die Nominiert war...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Peter Sükar und Michael Klein gratulierten Christoph Schmid zum Follow-Me-Award 2017.
2

Lebzelterei Schmid die Nummer 1 der Steiermark

Der Voitsberger WKO-Obmann Peter Sükar gratulierte Christoph Schmid zum Sieg im Follow-me-Award 2017. Christoph Schmid, Chef der Lebzelterei Schmid in Kainach, gewann heuer den steiermarkweiten Follow-Me-Award der Wirtschaftskammer, den offiziellen Nachfolger-Preis der Steiermark. Grund genug für den Voitsberger Wirtschaftskammer-Obmann Peter Sükar, sich mit Michael Klein von der WKO beim Gewinner einzustellen, um zu gratulieren. Das passierte noch kurz vor Weihnachten, genau passend zur...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Ausgezeichnet mit dem "Follow me": Thomas Schäffer, Karolin Hanslick, Christoph Schmid und WKO-Präsident Josef Herk.

Lebenswerk mal zwei

Follow me Award 2017: Nachfolge-Auszeichnung für Thomas Schäffer und Karolin Hanslick aus Neuberg. Im Rahmen des WKO-Unternehmertags wurden die Gewinner des „Follow me Awards“ 2017 gekürt. In der Kategorie „externe Nachfolge“ wurden Thomas Schäffer und Karolin Hanslick vom Gasthof Holzer in Neuberg an der Mürz ausgezeichnet und in der Kategorie „interne Nachfolge“ sowie als Gesamtsieger, Christoph Schmid (Lebzelterei Schmid, Kainach bei Voitsberg). Zwölf ausgezeichnete Nachfolgebetriebe aus...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Christoph Schmid gewann den Follow-Me-Award der Wirtschaftskammer Steiermark.
1

Follow me-Award: Gesamtsieg für den Bezirk Voitsberg

Christoph Schmid von der Kainacher Lebzelterei ist der Nachfolger des Jahres 2017. Der Follow me-Award bleibt fest in der Hand der Weststeiermark. Nach Siegen von Martina Passegger und Andrea Kiegerl kommt der Nachfolger des Jahres 2017 wieder aus dem Bezirk Voitsberg. Christoph Schmid von der Lebzelterei Schmid aus Kainach hamsterte in einem kombinierten Online- und Offlinevoting die meisten von den 12.000 Stimmen in der gesamten Steiermark. Traditionsbetrieb Die Lebzelterei Schmid besteht...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Gastgeber Philipp Knaus (2.v.r.) mit Marc Fauster (2.v.l.) und Elisabeth Parmetler (3.v.l.) von der Jungen Wirtschaft, Manuela Weinrauch von der Wirtschaftskammer und Bezirkshauptmann Alexander Majcan.

Frühstück mit potenziellem Supernachfolger

Philipp Knaus und das Team der Jungen Wirtschaft luden nach Schützing zu "Business and Breakfast". SCHÜTZING. Das Team der Jungen Wirtschaft (JW) Südoststeiermark rund um den Obmann Marc Fauster lud im Rahmen der Eventserie "Business and Breakfast" in die Wohlfühltischlerei Knaus nach Schützing. Neben dem Netzwerken in entspannter Atmosphäre stand der "Follow me"-Award der Wirtschaftskammer im Mittelpunkt des Geschehens. Gastgeber Philipp Knaus ist nämlich als Vertreter der Südoststeiermark als...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Der für den "Follow me Award" nominierte Michael Sonnleitner mit Richard Vorraber (v.l.).

Betriebsnachfolger des Jahres gesucht

Beim "Follow me Award" zählt für Michael Sonnleitner jede Stimme. LEOBEN. Michael Sonnleitner hat dieses Jahr den Steinmetzbetrieb Vorraber mit den Standorten in Leoben und Bruck an der Mur übernommen. Beim "Follow me Award" der Wirtschaftskammer Österreich wurde er nun für den Titel "Betriebsnachfolger des Jahres nomminiert". Wichtige Aufgabe"Einen bestehenden Betrieb mit Beschäftigten und Kundenstock zu übernehmen, ist ein spannender Weg in die Selbstständigkeit. Im Bezirk Leoben sichert...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Thomas Schäffer und Karolin Hanslick vom Gasthaus Holzer in Neuberg wurden für den "Follow Me Award" nominiert.

Pfiffige Nachfolger nominiert

Mit Hausmannskost auf Haubenniveau gelang die Betriebsübernahme. Beim "Follow Me Award" der Wirtschaftskammer werden die beliebtesten Betriebsnachfolger gesucht. Dabei werden jedes Jahr Unternehmer nominiert, die einen Betrieb übernommen haben, ohne sich dabei selbst zu übernehmen. Für den Bezirk Bruck-Mürzzuschlag wurden heuer Thomas Schäffer und Karolin Hanslick vom Gasthaus Holzer in Neuberg nominiert. Die gelernte Gastronomin und der ambitionierte Koch haben es in kürzester Zeit geschafft,...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.