26.04.2016, 11:01 Uhr

5.216 Stunden Einsatz der FF Traboch-Timmersdorf

Die Feuerwehrmänner der FF Traboch-Timmersdorf trafen sich zur 104. Jahreshauptversammlung. (Foto: KK)
TRABOCH. Unter der Anwesenheit vieler Ehrengäste fand im Restaurant Petutschnig die 104. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Traboch-Timmersdorf satt.
Kommandant Johannes Prein berichtete, dass die Feuerwehr im Jahr 2015 zu insgesamt 113 Einsätze ausrückte. Bei 24 Brandeinsätzen, 89 technische Einsätzen, 52 Übungen sowie 431 verschiedensten Tätigkeiten, wie technische Dienste, Schulungen, Verwaltung, Kurse, Bewerbe, Jugendarbeit und Veranstaltungen leisteten die Mitglieder der Einsatzorganisation in ihrer Freizeit 5.216 unentgeltliche Stunden.

Stolz ist das Kommando auch auf die Jugendfeuerwehr, die wöchentlich ihre Übungen abhalten und zahlreiche Stunden in ihre feuerwehrtechnische Ausbildung investierten. Jugendbeauftragter Matthias Stiper und sein Team leisten hier wertvolle Vorarbeit für den anschließenden Aktivstand.
Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurden Klaus Lichtenegger, Hans-Werner Prein, Reinhard Wohlmuther und Michael Prevenhueber befördert. Matthias Stiper, Gabriel Prein, Michael Hofmeister, Johann Nebel, Michael Prevenhueber und Roland Steinecker für besondere Verdienste auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.