24.08.2016, 10:14 Uhr

Ärzte gegen Techniker – im Kampf für den guten Zweck

Manuela Maier mit Tochter Julia, Mario Leitner und Heike Fellner bei der Spendenübergabe. (Foto: KK)

Bei einem Benefiz-Eishockeyturnier sammelten die Mitarbeiter des LKH Hochsteiermark Geld für zwei Spendenprojekte.

LEOBEN. Bei einem Eishockeyspiel, Ärzte gegen Techniker des LKH Hochsteiermarks, ging es nicht nur um den Sieg, sondern vor allem um den karitativen Zweck. Die "Bloody White Devils" (die Ärzteauswahl) traten gegen die "Blue Rusty Angels" (die Technikertruppe) an und sammelten damit eifrig Spenden. Auch die "Frozen Famlingos" (Damengruppe) nahmen in Form von gemischten Teams daran teil.

Nach dem erfolgreichen Charity-Eishockeyturnier, das bereits im Februar durchgeführt wurde, konnten nun nach sorgfältiger Auswahl zwei Spendenprojekte unterstützt werden. Die Überreichung der Spendengelder fand nun im LKH Hochsteiermark statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.