24.08.2016, 10:33 Uhr

Ferienspaß bei der Leobener Feuerwehr

Beim Feuerwehrtag konnten 30 Leobener Kinder in die Arbeit der Feuerwehr hineinschnuppern. (Foto: KK)

Der Ferienspaß der Stadtgemeinde Leoben führte 30 Leobener Kinder zur FF Leoben-Stadt.

LEOBEN. Auf sechs Stationen aufgeteilt konnten 30 Kinder aus Leoben in die Arbeit der Feuerwehr hineinschnuppern. Die Aktion Ferienspaß ermöglichte ihnen einige lehrreiche und lustige Stunden im Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Leoben-stadt.
Hier sahen im „Feuerwehrkino“, wo überall im Haushalt ein Feuer entstehen kann und erlebten hautnah, was bei einem Fettbrand passieren kann. In der Funkzentrale erfuhren sie mehr über die richtige Alarmierung einer Einsatzorganisation. Wie sich eine Feuerwehrfrau oder ein Feuerwehrmann in der schweren Sicherheitskleidung fühl, konnten die Kinder beim Ankleiden der Schutzkleidung und des Feuerwehrhelmes am eigenen Leib erfahren. Mit der Spritzwand wurde die Arbeit der Feuerwehrjugend kurz vorgestellt. Selbstverständlich wurde ein Feuerwehrauto ganz genau unter die Lupe genommen, und die Kinder konnten mit einem Feuerwehrschlauch ihr Können beweisen. Zuletzt wurden die mutigen Kinder mit der Drehleiter hoch in die Luft gebracht und konnten einen schönen Rundblick über ihre Heimatstadt genießen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.