30.03.2016, 10:23 Uhr

Im Werkshotel Donawitz entstehen Wohnungen für die Lebenshilfe

Das Werkshotel in Donawitz stand bisher leer, nun werden Wohnuneinheiten für die Lebenshilfe Leoben geschaffen. (Foto: Weeber)
Aufgrund des akut vorliegenden Bedarfes wird die Lebenshilfe Leoben im ehemaligen Werkshotel Donawitz künftig neue zeitgemäße Wohneinheiten für Menschen mit Behinderung anbieten. "Ein Mietvertrag mit dem Hauseigentümer wurde kürzlich unterzeichnet", so Lebenshilfe Geschäftsführer Ferenc Ullmann.
Insgesamt sollen im letzten Stock 14 vollzeitbetreute Wohneinheiten für die Klienten geschaffen werden. Die bauliche Umsetzung mit behindertengerechten Zugang und Lift ist für Ende 2016/Anfang 2017 geplant. Darüberhinaus sollen Wohneinheiten für Lehrlinge, die vom bfi betrieben und durch die Lebenshilfe betreut werden, entstehen.
Damit sind die im Spätherbst 2015 aufgetretenen Gerüchte, wonach das nach dem Auszug des bfi nun leerstehenden Werkshotels von Asylanten genutzt werden könnte, endgültig vom Tisch.

Text und Fotos: Heinz Weeber
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.