13.04.2016, 10:00 Uhr

Kitsch und Krempl für den guten Zweck

(Foto: Bilderbox)
LEOBEN. Die Leobener Serviceclubs veranstalten am Samstag, dem 23. April, den ersten Charity-Flohmarkt. Ab 9 Uhr steht der nördliche Hauptplatz ganz unter dem Motto "Kitsch und Krempl für den guten Zweck", bei dem allerlei Kostbarkeiten angeboten werden.
Mit dieser Gemeinschaftsaktion von Kiwanis Action Club, Lions Club Leoben-Göss, Kiwanis Forum Liuben, Vesta Women International, Kiwanis Leoben, Lions Leoben, Club 41 und Soroptimist International Club Leoben wird Geld für einen Leobener gesammelt, der nach einem Rodelunfall querschnittsgelähmt ist. Mit dem Spendengeld soll mitgeholfen werden, das Wohnhaus behindertengerecht auszustatten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.