31.03.2016, 10:50 Uhr

Zeugnisse für 17 neue Gewerkschafter

Zeugnistag nach der zweijährigen Ausbildung für die 17 Schüler der Gewerkschaftsschule. (Foto: KK)
LEOBEN. Nach zwei Jahren Gewerkschaftsabendschule erhielten kürzlich 17 AbsolventInnen ihre Abschluss-Zertifikate vom steirischen ÖGB-Landesvorsitzenden Horst Schachner und Leobner ÖGB-Regionalvorsitzenden Richard Wilhelm.

Schachner gratulierte den Absolventen zu ihrem Abschluss und betonte die Wichtigkeit der gewerkschaftlichen Schulung in einer Zeit heftiger werdender gesellschaftspolitischer Auseinandersetzungen. Er dankte für das Engagement, sich in der zweijährigen Ausbildung – neben Hauptberuf und Familie – Wissen über die Wahrung der Interessen der Arbeitnehmer angeeignet zu haben.

Im Rahmen einer stimmungsvollen Feier zeigten die AbsolventInnen mit sehr professionell gestalteten Video-Präsentationen ihre Abschlussprojekte. Dabei bedankten sie sich auch für das freundschaftliche Klima während der Ausbildung und bei den kompetenten ReferentInnen. Besonderer Dank galt dem steirischen ÖGB-Bildungssekretär Klaus Breuss und den vor Ort verantwortlichen ÖGB-Mitarbeitern, Regionalsekretär Heribert Haring und Renate Fischer.
Klaus Breuss gab den Dank an die Gewerkschaftsschüler in einer sehr persönlich gehaltenen Rede zurück. Freundschaft, Ausdauer, Wissbegierde, Erfolg, manchmal auch Scheitern, vor allem aber Solidarität seien die Ingredienzien gewesen, die diese verschworene Gemeinschaft zum erfolgreichen Abschluss einer nicht einfachen Ausbildung geführt haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.