24.05.2016, 12:41 Uhr

E NINE O FOUR meets GRAZ COMPOSERS ORCHESTRA

Wann? 19.06.2016 19:00 Uhr

Wo? Volkshaus Rottenmann, Hauptstraße 88, 8786 Rottenmann AT
Rottenmann: Volkshaus Rottenmann | Das a cappella Vokalquartett E NINE O FOUR wird 5 Jahre alt und das will natürlich lautstark gefeiert werden. Gemeinsam mit dem Graz Composers Orchestra ist eine neue CD entstanden, die im Juni 2016 bei den CD-Präsentationskonzerten live zu hören ist.

E NINE O FOUR hat sich bereits einen internationalen Bekanntheitsgrad erarbeitet, durch nationale und internationale Konzerttourneen und mehrere Auszeichnungen. 2-facher Ward Swingle Award bei vokal.total.2012 in Graz (1. Preis Kategorie Jazz, 2. Preis Kategorie Pop und zwei Gold Diplome) und eine Gold Medaille bei der World Contemporary A Cappella Competition 2014 in Taiwan (Ohne Platzierung). Das Vokalquartett ist bekannt für intensive und geschmackvoll ausgesuchte Songs, feinfühlige Arrangements und berührende Interpretationen. Vier unverwechselbare, aber wandlungsfähigen Stimmen, die zu einem Ganzen verschmelzen. Eine glanzvolle und dennoch natürliche Atmosphäre, der man sich nicht entziehen kann.

Da E NINE O FOUR üblicherweise ‚ohne „Kapelle“ auftreten, ist dieses Projekt etwas ganz Besonderes und vor allem, weil diese „Kapelle“ auch noch richtig, richtig gut ist! Das Graz Composers Orchestra besteht zum Großteil aus Absolventen der Kunstuniversität Graz und ist in seinem klanglichen Spektrum so frei und flexibel, dass sie stilsicher eine große Bandbreite verschiedenster Genres abdecken. Das seit 2012 bestehende Orchester wurde im September 2014 als Verein neu gegründet und fördert moderne Big Band Musik und deren KomponistInnen. Für 6-8 Konzerte pro Saison trifft sich die Big Band, studiert die Kompositionen ortsansässiger Schreiber ein und bringt diese im Jazzclub Stockwerk zu Gehör. Es wurden bereits über 50 Werke von mehr als 20 verschiedenen KomponistInnen für diese Formation geschrieben.

Federführend als Komponist und Arrangeur für dieses Projekt ist Patrik Thurner, Sänger von E NINE O FOUR. Durch die zahlreichen Arrangements für das Vokalquartett wurden seine Fähigkeiten schon bekannt und er bekam dadurch zahlreiche Arrangement- und Kompositionsaufträge. Im Herbst 2014 wurde das Kindermusical „Der selbstsüchtige Riese“, eine Auftragskomposition des Mariagrüner Kindertheaters, im Next Liberty Graz uraufgeführt. Das Handwerkszeug und die grundlegende Ausbildung hierfür erhielt er bei seinem Mentor Ed Partyka im Jazz-Kompositionsstudium an der Kunstuniversität Graz.

Die Texte, die für dieses Projekt in behutsamer Weise ausgewählt wurden, bekommen durch die Vertonung einen neuen künstlerischen Wert. Man bekommt in beabsichtigter Weise einen neuen Blick auf deren Aussage. Die Musik kann einen Inhalt unterstreichen oder eine neue Sichtweise inspirieren. Das Gedicht des Poetry-Slammers David Friedrich „Fragen zum Frühstück“ wird durch die Untermalung der Big Band noch intensiver oder „The Room“ von Kevin Hart erhält völlig neue Facetten, die man beim Lesen nicht „hört“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.