Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Lokales
Seit Dienstag ist der Abschnitt für etwa drei Wochen gesperrt. Danach ist der Bereich wieder einspurig befahrbar.

Totalsperre der B 115 in Lainbach, Gemeinde Landl

Nach einem Felssturz am 27. Dezember war die B 115, Eisenstraße, in der Ortschaft Lainbach, Gemeinde Landl, nur einspurig befahrbar. Nachdem am 8. Jänner ein neuerlicher Felssturz stattfand, wurde der Bereich geologisch erneut beurteilt. Die Sicherungsarbeiten starteten am 14. Jänner. Landesverkehrsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang meint dazu: „Die Sicherheit der Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer hat absolute Priorität. Um notwendige Sicherungsmaßnahmen...

  • 14.01.20
  •  1
Lokales
Die Klausgrabenbrücke wurde bereits im Jahr 1934 erbaut.

B 146: Zwei Brücken und Stützmauer werden saniert

Die Kummer- und die Klausgrabenbrücke sowie die ÖBB-Stützmauer befinden sich auf der B146, Gesäuse Straße, zwischen dem Parkplatz „Ennstalerhütte“ und dem Parkplatz „Wasserfallweg“ in der Gemeinde Admont. „Ab Montag, 19. August, werden bis voraussichtlich Mitte November die ÖBB-Stützmauer und die Klausgrabenbrücke saniert, im nächsten Jahr folgt dann die Sanierung der Kummerbrücke. In Summe werden wir 1,5 Millionen Euro investieren“, sagt Verkehrslandesrat Anton Lang. Die stark verwitterte...

  • 14.08.19
Lokales
Verkehrslandesrat Anton Lang hat 80 Millionen Euro für die steirischen Straßen budgetiert – davon entfallen 22 Millionen auf den Bezirk Liezen.

Trautenfels und Co.
22 Millionen Euro für die Straßen im Bezirk Liezen

Im Jahr 2019 werden rund 80 Bau- und Sanierungsvorhaben im steirischen Landesstraßennetz realisiert. Rund 22 Mio. Euro sind für die Region budgetiert. Folgende Straßen werden im Bezirk Liezen saniert oder neu gebaut: • B 113, Schoberpass Straße, zwei Viehdurchlässe und Branschingbach-, Schanzenbach- und Köberlbrücke, Gesamtkosten 775.000 € • B 117, Buchauer Straße, Eisenzieher – Pulvermacher + 3 Objekte, Gesamtkosten 2,5 Mio. € • B 138, Pyhrnpass Straße, Bliem – Liezen + Steinerne Brück“,...

  • 29.01.19
Lokales
Das Irdninger Unternehmen Vogl.Plus ist an der Sanierung des Gleinalmtunnels beteiligt.

Nach Brandschaden
Irdninger Unternehmen saniert Gleinalmtunnel

Das Irdninger Unternehmen Vogl.Plus GmbH arbeitet derzeit mit Hochdruck an der Instandsetzung des Gleinalmtunnels nach dem verheerenden Brand eines Autokrans. Seit dem 5. Oktober müssen die Verkehrsteilnehmer in der Steiermark wieder Geduld beweisen. Nachdem ein Kranwagen in der Oströhre des Gleinalmtunnels auf der A9 ausbrannte, ist der Tunnel gesperrt. Seit damals wird an der Sanierung gearbeitet. Die Arbeiten werden vom Irdninger Unternehmen Vogl.Plus GmbH ausgeführt, die bereits bei der...

  • 28.11.18
Lokales

ÖAV Stainach hält Wegenetz instand

Eine der wichtigen Aufgaben des Alpenvereines ist es, die Wege und Markierungen in Ordnung zu halten. Die Sektion Stainach ist für ein Wegenetz von 156 Kilometer verantwortlich. Im heurigen Jahr musste die „Himmelsleiter“ zwischen Pürgg und Wörschachwald mit erheblichem Aufwand erneuert werden. Hierzu waren zwei fünf Meter lange Pfosten – jeder über 100 Kilogramm schwer – mehrere hundert Meter über einen steilen, schmalen Steig mittels Tragegurt und Sappeleinsatz zu transportieren, bevor die...

  • 19.09.18
Lokales
Die Sölkpassstraße wird geöffnet. Foto: Land Steiermark
2 Bilder

Sölkpassstraße ist wieder befahrbar

Um rund 4 Millionen Euro wurden in zwölf Monaten 64 Schadstellen beseitigt. SCHÖDER. Bei den verheerenden Unwettern im vergangenen Sommer wurde die Verbindungsstraße zwischen dem Murtal und dem Ennstal schwer getroffen. Aufgrund der Vielzahl von Schäden musste die Sölkpassstraße für den gesamten Verkehr gesperrt werden. "In den letzten zwölf Monaten wurden in Summe 64 Schadstellen behoben", bilanziert Verkehrslandesrat Anton Lang. Investition In Summe habe das Land Steiermark rund 4...

  • 10.07.18
Lokales
An der Feistagrabenbrücke wird bis Mitte Juni gearbeitet.

Brückensanierung auf der Sölkpassstraße

Bis Mitte Juli des Jahres wird an der 48 Jahre alten Feistagrabenbrücke gearbeitet. Die Freibachgrabenbrücke bei Kilometer 7,297 der L 704 (Sölkpassstraße) konnte im letzten Jahr noch saniert werden, dann mussten die Arbeiten jedoch abgebrochen werden. „Aufgrund der Unwetter und Hochwasserkatastrophe im August 2017 musste die ebenfalls geplante Sanierung der 48 Jahre alten Feistagrabenbrücke auf das diesjährige Frühjahr verschoben werden. Bis Mitte Juli sollten aber auch an dieser Brücke die...

  • 12.04.18
Lokales
2,2 Kilometer Fahrbahn und vier Brücken werden bei Bad Mitterndorf saniert.
2 Bilder

Bad Mitterndorf: Großprojekt startet mit Brückensanierungen

Auf der B 145, der Salzkammergut Straße, startete bei Bad Mittendorf mit der „Sanierung Pichl-Knoppen“ ein Großprojekt. Verkehrslandesrat Anton Lang sagt dazu: „Um knapp 1,3 Millionen Euro werden 2,2 Kilometer Fahrbahn und in Summe vier Brücken saniert. Heuer werden zunächst noch zwei Objekte saniert, sobald es das Wetter im nächsten Jahr zulässt, wird dann das Vorhaben fortgesetzt und abgeschlossen.“ Halbseitige Sperren Der gesamte Sanierungsabschnitt wird dreispurig ausgebaut, begonnen wird...

  • 23.09.17
Bauen & Wohnen
10 Bilder

Saniertes Pflegeheim: Ein Gebäude aus dem 18. Jahrhundert

20 Jahre nach der Eröffnung ist das Pflegeheim St. Benedikt auf dem neuesten Stand der Technik. Zahlreiche geladene Gäste, Bewohner, aktive und ehemalige Mitarbeiter fanden sich vergangenen Mittwoch zur feierlichen Eröffnung des Pflegeheims St. Benedikt ein. Neben dem Stellvertreter der am Umbau beteiligten Firmen, Gerd Papstmann (Werkform), begrüßte der Heimleiter Franz Pichler die hochwürdigen Herren des Konvents des Stifts Admont. Auch der Liezener Bezirkshauptmann Josef Dick, der...

  • 21.11.16
  •  1
Lokales

Johnsbachbrücke: Einspurig bis Oktober

Marode Brückenabdichtungen führten zu massiven Betonschäden an der 57 Jahre alten Johnsbachbrücke. Die maroden Dichtungen beschädigten Tragwerksenden, Schottermauern, Lagerbänke und Widerlagermauern. „Die bestehende Tragwerksplatte wird mit Aufbeton verstärkt, beidseitig um 90 Zentimeter verbreitert und an beiden Plattenenden um 60 Zentimeter verlängert. Brückenabdichtung, Brückenentwässerung, Randbalken und Leitschienensystem werden erneuert“, erklärt Martin Moser von der Baubezirksleitung...

  • 25.08.16
Lokales
5 Bilder

Spektakulärer Hubschraubereinsatz zur Sanierung einer Stromleitung

Der Betreiber des überregionalen Österreichischen Stromnetzes, Austrian Power Grid (APG), hat am Rand von Liezen im Zuge eines spektakulären Hubschrauber-Einsatzes einen Strommasten völlig demontiert und anschließend zwei Meter höher wieder aufgebaut. LIEZEN, WIEN. Ohne Strom funktioniert heutzutage nichts mehr: kein Licht, keine Bankomatkassa – nicht einmal eine Toilette. Umso wichtiger ist die Instandhaltung von Stromleitungen. Verantwortlich für das österreichische Stromnetz ist die...

  • 01.06.16
Wirtschaft
Im Oktober vergangenen Jahres wurde die zweite Bosruck-Tunnelröhre eröffnet. Aufgrund einer abgerutschten Zwischendecke wird nun saniert.

Bosrucktunnel: Schadensbehebung gestartet

Sanierung der abgerutschten Zwischendecke und zusätzliche Sicherheits-Maßnahmen. Die durch einen Baumangel im November des Vorjahres erforderliche Sanierung im Bosrucktunnel auf der A 9 Pyhrn-Autobahn hat voll begonnen. Alle Arbeiten werden im Einvernehmen mit der Tunnelbehörde im Verkehrsministerium durchgeführt. Seit Jahresbeginn wurde das Sanierungskonzept erarbeitet und bereits umfangreiche Vorbereitungstätigkeiten durchgeführt. Inklusive der abgerutschten Zwischendecke sind es elf...

  • 04.02.16
Lokales

Sanierung des Schwimmbades

Trotz Bauverzögerung wird man auf dem angepeilten Kurs bleiben. Die Sanierung des Schwimmbades hat begonnen und gestaltet sich schwierig. Es gab Probleme beim bestehenden Fundament, somit musste mehr abgerissen werden als geplant. Für das neue Fundament wurde vier Meter tief gegraben. 1,6 Millionen Euro sind für die Badsanierung veranschlagt, aber trotz der nun entstandenen Bauverzögerung hat Bgm. Andreas Kühberger die Hoffnung, im Kostenbereich zu bleiben. Auch der Bauzeitplan soll weiterhin...

  • 27.11.14
Lokales
Das Bezirksgericht Liezen ist ab sofort über den neuen Zubau in der Gerichtsgasse zu betreten.

Liezen: Bezirksgericht in neuem Licht

Das Gebäude wurde saniert und um einen rund 900 Quadratmeter großen Zubau erweitert. Vor kurzem erfolgte die Übergabe des frischsanierten Bezirksgerichtes von Liezen an den Mieter, das Bundesministerium für Justiz. Die Erweiterung war auf Grund der Zusammenlegung mit dem Bezirksgericht Irdning notwendig geworden. Im Zuge der Baumaßnahmen wurde die Gebäudesicherheit durch Einrichten einer Sicherheitsschleuse erhöht und das Gericht wurde außerdem barrierefrei erschlossen. Der Zutritt zum...

  • 06.10.14
Lokales
Politik und Bevölkerung feierte die offizielle Eröffnung der saniert Hans-Kudlich-Straße in Leoben-Göß.

Offizielle Eröffnung der Hans-Kudlich-Straße in Leoben-Göss

LEOBEN. Mit einem kleinen Festakt, den der Gösser Musikverein unter der Leitung von Rudolf Strauß musikalisch umrahmte, wurde die neu sanierte Hans- Kudlich-Straße offiziell durch Bürgermeister Kurt Wallner eröffnet. Die nach dem Arzt und Politiker Hans Kudlich – der als „Bauernbefreier“ in die Geschichte einging - benannte Straße, wurde mit einem Kostenaufwand von 400.000 Euro saniert. Auf einer Länge von 650 Meter wurden in einer Bauzeit von sechs Monaten 4.000 m² Gehsteig und Straßenfläche...

  • 26.09.14
Lokales
Wünscht sich für kommende Jahre ein "Springerdorf" am Kulm, Hubert Neuper.
2 Bilder

"Zurück in der Oberliga"

Der Umbau des Bad Mitterndorfer/Tauplitzer Kulms erweitert die Hillsize um ganze 25 Meter. Viel zu tun hat man dieser Tage beim ÖSV, dem Bauherren der in Tauplitz / Bad Mitterndorf gelegenen Flugschanze "Kulm". Nicht nur, dass im kommenden November die Bauarbeiten am Fuße des Grimmings abgeschlossen sein sollen, auch der nahende Winter bringt die Funktionäre an vielen Fronten "ins Schwitzen". So konnte sich Hubert Neuper, Projektleiter der Schanzen-Umgestaltung, nur ein kleines Zeitfenster für...

  • 15.09.14
Lokales
Bevor der erste Schnee fällt will man mit den schweren Maschinen wieder in den Bauhof abgerückt sein.
2 Bilder

Über 600 Brücken musst du geh’n

Die "kühle" Jahreszeit kommt immer näher - die "heiße" Phase der Straßen- und Brückensanierungen beginnt. "In unserem Arbeitsbereich spielt sich alles komprimiert von April bis Oktober ab", eröffnet der Straßenbaureferent der BBL (BauBezirksleitung Liezen), Martin Kerschbaumer, die "Baustellenumschau 2014/15" mit der WOCHE. Und damit meint der altgediente Straßenexperte, das klimatisch bedingte kleine Zeitfenster von der Schneeschmelze bis zum ersten Neuschnee. "Bevor die Schneepflüge rollen,...

  • 08.09.14
Wirtschaft
Auch in Aigen wird saniert. Hier nimmt man sich derzeit die Ortsdurchfahrt vor.

Bauarbeiten in Aigen bis Oktober

Noch bis Oktober prägen zwar Baumaschinen das Ortsbild, doch dann soll die Ortsdurchfahrt von Aigen in neuem Glanz erstrahlen. „Neben einem 1.125 Meter langen Abschnitt der L 741 werden zwei Brücken saniert. Die Sanierung kommt auf rund 1,3 Millionen Euro; die Gemeinde Aigen ist mit rund 150.000 Euro beteiligt“, sagt Verkehrslandesrat Gerhard Kurzmann.

  • 11.07.14
Lokales
2 Bilder

Start der Bauphase in Trofaiach

Rebenburggasse in Trofaiach bekommt für 400.000 Euro ein neues Gesicht, Projekt endet im Herbst. TROFAIACH. Alles neu macht nicht der Mai, dafür aber der Sommer in der Rebenburggasse in Trofaiach. Mit Beginn der großen Ferien startet dort nämlich ein Projekt zur Erneuerung des gesamten Straßenabschnitts. "Eigentlich ist dieses Projekt keine Sanierung, sondern ein Neubau der Rebenburggasse", führt Bürgermeister Mario Abl aus. Und weiter: "Für Trofaiach ist das eine große Sache, weil es zur...

  • 04.07.14
Lokales

Kerpelystraße: Neue Termine für die Sanierung

LEOBEN. Die Stadt Leoben hat „Kerpelystraße" in Gemeindeeigentum übernommen und wird die Landesstraße 134 mit Zuschüssen von Land und voestalpine sanieren. Aufgrund der Arbeiten an der Fernwärmeleitung der KELAG von Leoben-Donawitz nach Trofaiach kommt es im Juli und August zu Grabungsarbeiten in der Kerpelystraße. Darüber hinaus muss aufgrund des Abbruches der Kühltürme die Vordernberger Straße im September und Oktober gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Kerpelystraße. Es ist...

  • 07.03.14
Lokales
Nach der Sanierung der beiden Tunnelröhren bleibt das Areal in Niklasdorf weiter eine Großbaustelle.

Niklasdorf: Tunnelhang wird abgegraben

Die Hangsanierung beim Tunnel Niklasdorf startet im März 2014 und wird zwei Jahre andauern. NIKLASDORF (wg). Die ASFINAG hat mit der Vergabe der Hangsanierung die letzte Etappe bei der Generalerneuerung des Niklasdorftunnels auf der S 6 Semmering Schnellstraße gestartet. Die Bauarbeiten am Tunnelbauwerk selbst sind bereits knapp vor der Fertigstellung. Spätestens Ende Februar werden wieder beide Tunnelröhren nagelneu und befahrbar sein. Unmittelbar danach werden dann die Abtrags-Arbeiten am...

  • 14.01.14
Lokales
Engagement für die Kirche Donawitz: Pfarrgemeinderat-Vorsitzender Wolfgang Frisch, Pastoralassistentin Borka Simunic, Vizebürgermeister Max Jäger und Dechant Max Tödtling (v.l.).

Weltliche Aktionen für einen Sakralbau

Die Pfarrkirche Donawitz feiert im Jahr 2014 das 60-Jahr-Jubiläum. Mit Plänen für Feste und die Sanierung. LEOBEN. Die Pfarre Donawitz feiert im kommenden Jahr den 60. Geburtstag. Aus diesem feierlichen Anlass wird es eine Reihe von Veranstaltungen geben. Als Höhepunkt wird im Oktober eine Festwoche organisiert. Im Juni gibt es einen Festgottesdienst mit Bischof Egon Kapellari (Details siehe im Infokasten rechts). Es wird nicht nur gefeiert, auch die Renovierung der Pfarrkirche wird...

  • 09.12.13
Lokales
Modernst ausgestattet sind die Klassenräume beim Grabnerhof.

Fertig saniert und neue Partnerschaft

Nach knapp einjähriger Sanierungsarbeit wurde im September das Schulhaus und Schülerheim an der Land- und Forstwirtschaftlichen Fachschule Grabnerhof in Betrieb genommen. Zusätzlich siedelten die Schüler und LehrerInnen der Land- und Forstwirtschaftlichen Fachschule Gröbming an den Standort Grabnerhof. Absolut neu ist eine Ausbildungspartnerschaft mit der gewerblichen Wirtschaft. Schüler verbringen dabei berufspraktische Tage und Projektwochen in Leitbetrieben der Region und lernen dabei die...

  • 28.11.13
Lokales
Einige Triebener Bürger lauschten den Ausführungen des Bürgermeisters und Gemeinderates.
2 Bilder

Trieben: Sauna und Schule im Fokus

In der Gemeindeversammlung wurden die Weiterführung der Sauna sowie die Sanierung der Schule diskutiert. Eine Gemeindeversammlung wurde vor kurzem in Trieben abgehalten. Vorrangige Themen waren dabei die Weiterführung der Sauna und die Sanierung der Volksschule. Bürgermeister Helmut Schöttl ließ die Geschichte des Saunabetriebes Revue passieren: Bereits 1986 wurde die Sauna mit rund sechs Millionen Schilling erbaut, 1995 erfolgte eine Erweiterung. Im Jahr 2011 schloss man das Hallenbad in der...

  • 29.10.13
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.