Anzeige

Welche Wärmepumpe eignet sich am besten für die Sanierung?

Besonderes Augenmerk wurde darauf gerichtet, dass sich das Außengerät  elegant in Ihr Zuhause einfügt.
4Bilder
  • Besonderes Augenmerk wurde darauf gerichtet, dass sich das Außengerät elegant in Ihr Zuhause einfügt.
  • hochgeladen von Werbung Österreich

Die Wärmepumpe zählt zu den am meisten verwendeten Heizsystemen in der Sanierung und dem Neubau. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Die Möglichkeit Energiekosten und CO2 einzusparen, ist extrem groß. Der Hersteller Daikin liefert nun eine wirksame Lösung für die verschiedensten Anforderungen, die Ihr Projekt stellt und sichert Ihnen außerdem Steuerförderungen.

Die neue Regierung schlägt den Weg in eine grünere Zukunft ein: Seit Jahresanfang werden keine Ölheizungen mehr in Neubauten genehmigt – und ein Aus bis 2035 ist geplant. Auch Gaskessel und Gasanschlüsse sollen in den kommenden fünf Jahren nicht mehr in Neubauten verbaut werden. Auch heuer ist wieder ein „Raus aus dem Öl“-Bonus vom Bundesministerium geplant, der die Umstellung auf eine alternative Heizformen, wie die nachhaltigen Wärmepumpen von Daikin, fördert.

Bei der Planung von Sanierungs- oder Neubauprojekten gibt es die verschiedensten Faktoren zu berücksichtigen – wie Kompatibilität, Effizienz, Wärmequelle oder auch Lautstärke. Mit der Wärmepumpe Altherma 3 H HT hat Daikin nun ein Produkt für Ihr Sanierungs- oder Neubauprojekt auf den Markt gebracht. Sie ist mit den bekannten Altherma Innengeräten verfügbar und eignet sich insbesondere für die Eigenheimsanierung, also beispielsweise für den Gasgeräte- bzw. Ölgeräteaustausch oder als alternative zu Biomasseheizungen.
Durch die Ergänzung zu einem bestehenden Heizsystem kann die Altherma 3 H HT auch als sehr effizientes Hybridsystem eingesetzt werden. Ein weiteres Einsatzgebiet ist der Neubau größerer Einfamilienhäuser mit hohen Heizungsanforderungen ebenso wie kleinere Wohnanlagen.

Speziell für den Austausch von Heizkesseln geeignet – die Daikin Altherma 3 H HT
  • Speziell für den Austausch von Heizkesseln geeignet – die Daikin Altherma 3 H HT
  • hochgeladen von Werbung Österreich

Besuchen Sie die Energiesparmesse Wels und informieren Sie sich über die Altherma 3 H HT Wärmepumpe von Daikin. Sie finden uns in der Halle 19 Stand 60 (Eisbär) und Halle 20, Stand C300 (Holter). Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Energiesparmesse Wels
6. – 8. März 2020
www.daikin.at/meinklima

Selbst bei Außentemperaturen von bis zu -28 °C können Sie sich auf wohlige Wärme in Ihrem Zuhause verlassen.
  • Selbst bei Außentemperaturen von bis zu -28 °C können Sie sich auf wohlige Wärme in Ihrem Zuhause verlassen.
  • hochgeladen von Werbung Österreich

Selbst bei Außentemperaturen von bis zu -28 °C können Sie sich auf wohlige Wärme in Ihrem Zuhause verlassen – für ein angenehmes Raumklima gibt es das Gerät im Sommer auf Wunsch auch mit Kühlfunktion. Dank des speziellen Ventilators ist ein flüsterleiser Betrieb garantiert, weshalb sich die Altherma 3 H HT auch für dichtbesiedelte Wohngebiete und kleine Grundstücke eignet. Und ansprechend ist das Design des Außengeräts allemal: Bereits vor der offiziellen Markteinführung erhielt das Außengerät den renommierten IF Design Award 2019, auch da es sich unauffällig in die Umgebung einfügt.

Mit einer Umstellung von Kessel auf Wärmepumpe wechseln Sie zu einer vollkommen „grünen“ Lösung. Es werden kein Gas und kein Öl mehr verbrannt. Wird die Wärmepumpe mit Strom von einem Ökostromanbieter betrieben, heizen Sie zu 100% mit regenerativer Energie. Wärmepumpen allgemein senken den CO2-Ausstoß um 70%. Den Unterschied können Sie auch bei Ihren Energiekosten erkennen. Ihre Investition kann sich schon nach wenigen Jahren gelohnt haben.

Es gibt für jedes Zuhause eine optimale, maßgeschneiderte Lösung nachhaltig zu heizen und wir von Daikin sind besonders stolz darauf uns Weltmarktführer für Wärmepumpen- und Klimatechnologie nennen zu dürfen. Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin mit einem unserer Fachpartner unter www.daikin.at/meinklima

4

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Anzeige
Wer schon immer einmal schmieden lernen wollte, der bekommt jetzt von uns die Gelegenheit einen Schmiedekurs für 2 Personen zu gewinnen.

Dark Star Blades Gewinnspiel
Wir verlosen einen Schmiedekurs für 2 Personen

Diesmal haben wir für alle Abonnenten unseres Newsletters ein ganz exklusives Gewinnspiel: einen Schmiedekurs für 2 Personen zur Verfügung gestellt von Dark Star Blades! Schmieden übt auf viele Menschen eine Faszination aus. Mit der eigenen Körperkraft etwas zu erschaffen, egal ob Schmuck, Messer oder Schwert, ist etwas ganz Besonderes. Vor allem, weil der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Martin Seidl hat uns 2 Plätze in seinem Schmiedekurs zur Verfügung gestellt, die du jetzt gewinnen...

1 Aktion Video

Foto-Gewinnspiel
Wir suchen deinen „Lieblingsort in der Natur“ – jetzt einreichen!

Wir suchen die schönsten Platzerl in der Natur – euren Lieblingsort. Unser Ziel ist es, stellvertretend für jeden der 23 Bezirke in Wien einen Lieblingsort in der Natur zu finden. Egal ob für einen gemütlichen Spaziergang durch den Wald, der beste Ort für Sport, zur Erholung nach einem anstrengenden Tag oder für einen Familienausflug am Wochenende - dein Lieblingsort in der Natur ist gesucht! Auf einer interaktiven Karte stellen wir euch dann alle Lieblingsorte in der Natur mit detaillierten...

Wer schon immer einmal schmieden lernen wollte, der bekommt jetzt von uns die Gelegenheit einen Schmiedekurs für 2 Personen zu gewinnen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.