Währing

Beiträge zum Thema Währing

Küchenchef Stephan Mattersberger bei der Arbeit.

Amadeus International School Vienna
Stephan Mattersberger kocht mit viel internationaler Erfahrung

Die Amadeus International School Vienna präsentierte mit Meisterkoch Stephan Mattersberger einen neuen Küchenchef. WÄHRING. Nach Jahren als Küchen-Manager auf hoher See, in verschiedenen Hotels und preisgekrönten Restaurants sorgt Stephan Mattersberger in der Amadeus International School Vienna für köstliche, gesunde Mahlzeiten. Es braucht schon einiges an Kreativität, um jeden Tag ein dreigängiges Menü zu kreieren, das noch dazu 300 Leuten aus unterschiedlichen Kulturen im Alter von drei bis...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Die mobile „Checkbox“ ist ab 19. Jänner in der Alsegger Straße 57/Ecke Hockegasse in Betrieb.

Ab 19. Jänner
Corona-Checkbox auch in Währing

Schnupfen, Grippe oder Corona? 30 Container-Ordinationen werden in Wien aufgebaut – auch im 18ten. WÄHRING. Ist es Covid-19 oder doch „nur“ eine Grippeerkrankung? Wer Ersteres lieber ausschließen möchte und die Symp-tome einer Grippe behandeln lassen will, kann eine der mobilen Container-Ordinationen aufsuchen. Die Stadt Wien und die Ärztekammer planen, diese bis Mitte Jänner an insgesamt 30 Standorten innerhalb der Stadt aufzustellen. Einige davon stehen bereits zur Verfügung.  So befindet...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
"Espressorado"-Inhaber Bernd Richter verkauft 40 verschiedene Sorten Kaffee und gibt  Seminare für Home-Baristas.
3

"Espressorado"
Ein Eldorado für guten Kaffee

Im neuen "Espressorado" gibt es neben Kaffeebohnen auch das richtige Equipment für Hobby-Baristas. WÄHRING. Schon beim Betreten des kleinen Ladens in der Währinger Straße 138 strömt einem unverkennbar der aromatische Geruch von italienischem Kaffee entgegen. Jede Menge an chicen und funkelnden Espressomaschinen reihen sich aneinander – allesamt professionelle Siebträgergeräte, wie man sie aus den unzähligen Cafés unserer südlichen Nachbarn kennt. Wohin man auch blickt, es dreht sich hier alles...

  • Wien
  • Währing
  • Wolfgang Unger
Beim Lokalaugenschein: Alexander Bodmann, der geschäftsführende Caritas-Direktor und Silvia Nossek, die grüne Bezirkschefin.

"Haus der Barmherzigkeit"
Verzögerungen beim Caritas-Bau in der Vinzenzgasse

Das "Haus der Barmherzigkeit" in der Vinzenzgasse wird nicht bis 2021, sondern erst 2024 fertiggestellt. WÄHRING. Seit mittlerweile 16 Jahren steht das „Haus der Barmherzigkeit“ in der Vinzenzgasse 2–6 leer. Seitens der Caritas wurden immer wieder Anläufe unternommen, das Gebäude einer neuen Bestimmung zuzuführen (die bz berichtete). 2019 hieß es, bis 2021 werde hier ein neues Pflegewohnhaus mit 90 Betreuungsplätzen, Büros und 70 Mietwohnungen entstehen. Doch gebaut wurde bis dato noch nichts....

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Auf Initiative der Neos wurden entsprechende Verkehrszeichen angebracht und die alten Leitlinien entfernt.
2

Hasenauerstraße/Gregor-Mendel-Straße
Gefährliche Kreuzung wurde entschärft

Um den öffentlichen Verkehr zu beschleunigen, wurde im vergangenen Sommer die Vorrangregelung an der Kreuzung Hasenauerstraße/Gregor-Mendel-Straße geändert. WÄHRING. Diese nicht eindeutig gekennzeichnete Änderung führte aber zu Verwirrung und brenzligen Situationen an dieser Stelle. Jetzt wurden auf Initiative der Neos entsprechende Verkehrszeichen angebracht und die alten Leitlinien entfernt. „Nun ist der Verlauf der Vorrangstraße eindeutig zu erkennen“,so Neos-Klubobmann Wilfried...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Das Semmelweis-Areal ist für die Zukunft abgesichert: Die Flächenwidmung des 4,7 Hektar großen Parks bleibt.
2

Semmelweis-Areal
Park bleibt den Währingern erhalten

Die Nutzungen der Pavillons für Bildung, Soziales und Kultur sowie die große Parkanlage bleibt erhalten. WÄHRING. Mit dem jetzt startenden Widmungsverfahren für das Semmelweis-Areal im 18. Bezirk sichert die Stadt Wien die historische Parkanlage für die Zukunft rechtlich ab. Sie erhält die rund 4,7 Hektar große Grünanlage, die eine wichtige Erholungsfunktion für den ganzen Stadtteil erfüllt. Der Zugang des Areals für die Öffentlichkeit ist garantiert. Derzeit als Bauland ausgewiesene Bereiche...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
6

Taekwondo
DOJANG Wien Taekwondo 2020 sehr erfolgreich

Im Jahr 2020 war DOJANG Wien Taekwondo die erfolgreichste Taekwondoschule in Wien. Bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften Taekwondo 2020 Ende Oktober in Baden gab es für DOJANG Wien insgesamt drei Staatsmeistertitel, und etliche Silber- und Bronzemedaillen dazu. Weiters erreichten die Sportler von DOJANG Wien mehrfache Medaillenplätze bei internationalen Taekwondo-Turnieren, etwa zwei Bronzemedaillen bei den internationalen "Virtual KTA Worldwide Poomsae Championships 2020" durch...

  • Wien
  • Währing
  • Peter Nestler
Die Exekutive war bei einer Kindesabnahme in Döbling gefordert.
1

Fünf verletzte Polizisten
Filmreife Verfolgungsjagd durch mehrere Bezirke

Bei deiner Kindesabnahme in Döbling kam es zu wilden Szenen zwischen dem Vater und der Exekutive. DÖBLING/WÄHRING. Kurz vor 14 Uhr mussten Mitarbeiter des Magistrats einem Paar drei ihrer Kinder abnehmen. Polizeikräfte des Stadtpolizeikommandos Döbling leisteten hierbei Assistenz. Da die Familie in ihrer betreuten Unterkunft einen Hund hielt, wurde vorsorglich auch die Polizeidiensthundeeinheit hinzugezogen. Während der Kindesabnahme verließ der Vater, der aus der dominikanischen Republik...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Bezirkschefin Silvia Nossek hat 2021 einiges vor: Zentrale Themen sind das Gersthofer Platzl und mehr Schulwegsicherheit.

bz-Interview mit Silvia Nossek
Das kommt 2021 auf Währing zu

Bezirksvorsteherin Silvia Nossek (Grüne) verrät im Gespräch mit der bz, was das neue Jahr für den 18ten bringt. 2021 ist wieder einiges los in Währing. Was kommt auf die Bewohner zu? SILVIA NOSSEK: Die Herausforderung, unser Grün zu retten, indem wir schlechte Baumstandorte in den Straßen sanieren, besteht weiterhin. Es wird weitere Maßnahmen für mehr Schulwegsicherheit geben, besonders für die Volksschule am Bischof-Faber-Platz. Und ich freue mich, dass noch vor der Wahl die Lokale Agenda...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Bei der Übergabe: Elisabeth Kaiser, Michael Trinko, Anton Diestelberger und Andreas Höferl (v.l.).

Spendenübergabe
Währinger SPÖ übergibt Aquarium an Rainmans Home

Kurz vor Weihnachten spielte die SPÖ Währing Christkind und erfüllte einer Sozialeinrichtung einen Herzenswunsch. WÄHRING. Im Zuge einer Tour durch soziale Einrichtungen in Währing haben Michael Trinko und Elisabeth Kaiser „Rainman’s Home“, einen Verein für die Integration und Rehabilitation autistischer und anders behinderter Menschen, in der Semperstraße 20 besucht. Schon bei einem Besuch im Sommer waren die beiden Bezirksräte vom täglich geleisteten Engagement der Mitarbeiter für die weitere...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Aus Gersthof: Jan Schwieger und Evelyn Holley-Spieß.
2

Währing
Ein ganz besonderer Katzenhoroskop-Kalender

Ein Währinger hat einen ganz besonderen Katzenhoroskop-Kalender gestaltet. WÄHRING. Jan Schwieger hat im ersten Lockdown damit begonnen, Katzencartoons zu zeichnen. „Irgendwann habe ich die Katzen dann in Form von Sternzeichen gebracht“, erzählt Schwieger, „bald war ein ganzer ‚Katzenhoroskop-Kalender‘ fertig, den ich daraufhin drucken ließ.“ Die Kalenderblätter sind nach Sternzeichen geordnet: Das Blatt Steinbock beginnt etwa am 22. Dezember. „Der Kalender ist also wiederverwendbar. Auf den...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Die bz hat bei den Währingern nachgefragt, was sie sich persönlich für 2021 wünschen.
5

bz-Umfrage
Das wünschen sich die Währinger für 2021

Die bz hat vier Währinger nach ihren Wünschen für 2021 gefragt: Das soll das neue Jahr bringen. WÄHRING. Die Menschen wollen das Corona-Jahr hinter sich lassen, die Krise abschütteln. Doch wird 2021 besser? Können wir zu einem normalen Leben ohne Maske, Abstandhalten und Homeoffice zurückkehren? Was hält die Zukunft für uns parat? Diese Fragen haben wir vier Währingern gestellt. Und nein, es sind nicht die klassischen Neujahrswünsche, wie mehr Sport zu machen oder das Gewicht zu reduzieren. Was...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Kurt Weber ist seit 13 Jahren im Währinger Bezirksparlament vertreten.

Bezirksparlament
Kurt Weber ist jetzt "wilder" Mandatar

Nach 13 Jahren als Bezirksrat der ÖVP hat Kurt Weber den Klub der Partei verlassen und ist nun als „wilder“ Abgeordneter im Bezirksparlament tätig. WÄHRING. „Es gab Unstimmigkeiten über die Linie der Partei nach der Wahl“, sagt Weber, „aber ich bleibe den Bezirksbewohnern erhalten und werde mich weiterhin für die Bedürfnisse der Währinger einsetzen.“ Weber ist auch in einigen Ausschüssen tätig und könnte bei heiklen Abstimmungen zum Zünglein an der Waage für die anderen Fraktionen...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Eine Immobilienstudie belegt: In Währing lässt es sich gut wohnen und auch leben.
2

FindMyHome.at
Wohnqualität in Währing ist top

Der 18. Bezirk punktet vor allem mit Grünflächen, seinen Märkten und größeren Wohnungen. WÄHRING. Größere Wohneinheiten, Freiflächen und Bezirke, die Grünflächen und Erholung in der Natur bieten, waren im Jahr 2020 besonders gefragt. In einer Wien-Analyse haben die Experten des Wiener Immobilienportals FindMyHome.at rund elf Millionen Aufrufe ausgewertet. Beim Thema Miete liegt die Josefstadt ganz vorn, gefolgt von Penzing und Hietzing. Währing liegt in dieser Kategorie immerhin auf Platz fünf....

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Die Währinger Bezirkschefin Silvia Nossek freut sich über neuen Vogl-Markt.
1 3

Jahresrückblick Währing
Das passierte 2020 im Bezirk

Was ist in den letzten zwölf Monaten in Währing passiert? Ein Rückblick über die wichtigsten Ereignisse. Im Jahr 2020 wurden wohl – Corona-bedingt, um es mit einem Unwort des Jahres auszudrücken – mehr Pläne über den Haufen geworfen als sonst. Trotzdem ist in den letzten zwölf Monaten natürlich einiges passiert. Ein Überblick: Jänner: Der Finanzausschuss lehnt die Abstimmung zum Umbau des Gersthofer Platzls ab. Zurück an den Start! Februar: Währing und Döbling beschließen den gemeinsamen Bau...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Maria Kissich leitet das Team der PfarrCaritas Gersthof.

Währing
Ein Weihnachtsengel aus Gersthof

Die Gersthofer PfarrCaritas unterstützt Menschen in Krisensituationen. Maria Kissich ist die Leiterin. WÄHRING. „In unserer PfarrCaritas sind wir ein Team von zehn Personen“, erklärt Maria Kissich, die vor drei Jahren die Leitung in Gersthof übernommen hat. Menschen zu unterstützen, die sich in einer Krisensituation befinden, ist ihre Hauptaufgabe: „Seelisch und materiell“, erklärt Kissich, „das Füreinander und Miteinander ist uns sehr wichtig.“ So wird einmal im Monat eine Unternehmung...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Bei der Übergabe: Johannes Schreiber, Simone Schmutzer, Thomas Koller und Karin Riebenbauer (v.l.).

Koller & Schreiber
Anwälte spenden für die Hans Radl-Schule

Über eine Spende von 2.000 Euro darf sich die Währinger Hans Radl-Schule freuen. WÄHRING. Seit 20 Jahren ist die Koller & Schreiber Rechtsanwälte Partnerschaft in Währing angesiedelt. Der Betrieb am Aumannplatz beschäftigt insgesamt 14 Mitarbeiter. Im Rahmen des Kanzleijubiläums wurde noch vor der Pandemie bei einer Feier von den Gästen ein Gebäude aus Kapla-Steinen errichtet. Der Erlös von 2.000 Euro wurde samt den Kapla-Steinen Corona-bedingt kurz vor Weihnachten an die Elternvereinsobfrau...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Auch zu Weihnachten: Sebastian Müllner hilft im „Haus Miriam“ Menschen in psychischen und sozialen Krisen.
5

Sebastian Müllner
Weihnachtsdienst im Haus Miriam

Sebastian Müllner hilft in der Caritas-Einrichtung „Haus Miriam“ Menschen in Not – auch zu Weihnachten. WÄHRING. Was für manche undenkbar erscheint, ist für Sebastian Müllner eine Selbstverständlichkeit, wenn nicht sogar ein Bedürfnis. Der 23-jährige Wiener mit spanischen Wurzeln hat seine Zukunft darauf ausgerichtet, jene Menschen, mit denen es das Leben nicht so gut gemeint hat, in Krisensituationen bestmöglich zu unterstützen und ihnen ein Gefühl von Geborgenheit und Wärme zu vermitteln....

  • Wien
  • Währing
  • Wolfgang Unger
Der Währinger Bernd Heidegger bietet seit 2016 Sportbegeisterten individuelle Trainingspläne und Personal Training an.
Video

Bernd Heidegger
So bleiben die Währinger zu Hause fit

Fit ohne Fitnessstudio: Sportprofi Bernd Heidegger hat ein Workout für zu Hause zusammengestellt. WÄHRING. Auch in Zeiten der Krise ist Sport für jeden gesunden Menschen wichtig. Die Ausrede, dass man nicht das Haus verlassen soll, zählt nicht. Der Fitnesscoach Bernd Heidegger hat ein Workout für die eigenen vier Wände zusammengestellt. "Training hat positive Auswirkungen auf Gesundheit, Immunsystem und Stimmung", so Heidegger. Vierfüßlerstand:Diese leicht wirkende Übung hat es bei langsamer,...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Ein Massageprogramm dauert zwischen 20 und 50 Minuten.
4

Ohmm! Studios in Wieden und Währing
Mit Massageliegen zur kontaktlosen Entspannung

Wer unter Verspannungen und Rückenschmerzen leidet oder eine kurze Auszeit braucht, der findet Entspannung in den kontaktlosen Massagestudios von "Ohmm!". WIEDEN/WÄHRING. Mit einem neuen Konzept wollen drei Wiener den Massagesektor revolutionieren. Zusammen mit Marcel Jouja und Stephan Brückler hat Alexander Lovrek bereits 2016 das erste Kontaktlose Massagestudio in Wien eröffnet – und das Angebot nun ausgeweitet. „In Zeiten, in denen man Autos on Demand mieten und Fitness Studios rund um die...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Marianne Kohler-Schneider fand vor Kurzem den ältesten Apfel Wiens im Boden von Oberlaa.
1 1 3

Wissenschaft in Währing
Sie findet nicht nur Äpfel

Marianne Kohler-Schneider ist Archäobotanikerin an der BOKU und hat den ältesten Apfel Wiens gefunden. WÄHRING. Marianne Kohler-Schneider befasst sich mit Pflanzenresten aus archäologischen Ausgrabungen: „Damit kann man das Leben der Menschen vor Tausenden Jahren rekonstruieren.“ Im Falle des Apfels, den die Universitätsprofessorin jüngst gemeinsam mit der Wiener Stadtarchäologie im Oberlaaer Boden gefunden hat, sind es circa 4.400 Jahre. „Pflanzenreste finden wir häufig, meist ist es aber...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Das Dach wurde nun wieder repariert.
1

Währing
Vandalismusschaden am Kutschkermarkt wird repariert

Durch Vandalismus wurde das Dach der Altstoffsammelstelle zerstört. WÄHRING. „Im September wurde die neue Überdachung der Altstoffsammelstelle am Kutschkermarkt angezündet und mit allen Pflanzen darauf zerstört“, erklärt Bezirksvorsteherin Silvia Nossek (Grüne), „jetzt wird das Dach wieder repariert.“ Der Kutschkermarkt hat wie gewohnt geöffnet, am ganzen Markt muss man aber einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Am Kutschkermarkt gibt es vorwiegend saisonale Produkte, etwa frisches Obst und Gemüse,...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Die neue Fundbox wartt auf gefundene Gegenstände.

Währing
Neue Fundbox wurde aufgestellt

In Währing wurde eine neue Fundbox aufgestellt. WÄHRING. An der Kreuzung Schulgasse/Klostergasse können ab sofort Fundstücke mit geringem Wert in der neuen Fundbox der MA 48 abgegeben werden, also etwa Kleidungsstücke oder Regenschirme. Mehr Infos zum Fundservice der Stadt gibt es online unter www.wien.gv.at/verwaltung/fundservice

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Die Glocke brauchte er nicht: Jakob Kastner ist neuer Vorsitzender der Bezirksvertretung, Silvia Nossek bleibt Bezirksvorsteherin.

Bezirksparlament Währing
Der Startschuss für die nächsten fünf Jahre

In der ersten Sitzung des Bezirksparlaments nach der Wahl standen einige Punkte auf der Tagesordnung. WÄHRING. Es erinnerte ein bisschen ans Bundesheer: „Ich gelobe, meine Pflichten als Währinger Bezirksrat gewissenhaft zu erfüllen“, antworteten alle 40 Bezirksräte der Reihe nach pflichtbewusst, als Cornelia Ehmayer-Rosinak, Büroleiterin der Bezirksvorstehung, die Gelöbnisformel vorlas. Stattgefunden hat die konstituierende Sitzung samt Angelobung des neu gewählten Währinger Bezirksparlaments...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.