02.04.2016, 15:12 Uhr

Gleichenfeier für die Volksschule

Die Neugestaltung der Volksschule von Bad Aussee macht große Fortschritte. Der Dachstuhl ist gesetzt.

Der Um- und Neubau der Bad Ausseer Volksschule hat seit Donnerstag ein "Dach über dem Kopf".

Freude macht es, wenn den Kindern einer Gemeinde solide Bildung angedeihen lassen werden kann - noch mehr Freude macht es, wenn dies unter modernen und komfortablen Bedingungen geschieht. Aus diesem Grund war unter den rund 50 Gästen und Besuchern bei der Gleichenfeier der neuen Volksschule von Bad Aussee kaum ein Gesicht auszumachen, welches nicht von einem bis zum anderen Ohr vor sich hin lächelte.
Vor allem die anwesenden Gemeindevertreter, Bürgermeister Franz Frosch, Vizebürgermeisterin Waltraud Huber-Köberl, Vizebürgermeister Rudolf Gasperl und Gemeinderat Valentin Tunner, quittierten den Baufortschritt "ihres" Großprojektes mit Lob und Freude. "Besonders froh bin ich darüber, dass sich die Sache mit der ,Blauen Traube' so gut gefügt hat, obwohl das ja gar nicht vorgesehen gewesen war", kommentierte Bürgermeister Frosch in seiner Festrede die günstigen räumlichen Rahmenbedingungen für den Bau.

Den "unsichtbaren Helden"

"Es geht alles sehr schnell - sogar schneller als erwartet - und auch finanziell werden wir mit dem Gebäude im Rahmen bleiben", eröffnete Architektin Caroline Rodlauer ihre Ansprache. Der Rohbau der neuen Volksschule sei größtenteils fertiggestellt und man habe mittlerweile "ein Dach über dem Kopf". Demnächst beginnen die "Detailarbeiten", wie das Einfügen der Fenster und Portale. Parallel dazu sei man außerdem im Begriff die Arbeiten für den Schulhof anzugehen. Dem reibungslosen Zusammenspiel sämtlicher am Bau beteiligter Professionisten galt ihr ausdrückliches Lob, ebenso wie den "weitgehend unsichtbar für die Genese des Projektes arbeitenden" Köpfen: Schulwart Martin Hillbrand, Direktorin Anna Grill, Wolfgang Kreutzer von der Gemeinde Bad Aussee.
Mit dem traditionellen "Richtspruch", vorgetragen durch den jüngsten Zimmermann, endete der Festakt zur Gleichenfeier von Bad Aussee.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.