30.07.2016, 20:53 Uhr

Steirische Faust am Bärenkogel

Die LJ Langenwang inzinierte "Der Steirische Faust" auf der Freiluftbühne.

Die Festspiele am Bärenkogel wurden zum 100-jährigen Jubiläum mit vier Aufführungen wieder ins Leben gerufen. Die Langjugend Langenwang unter Regie von Christa Rinnhofer und Elisabeth Willingshofer sorgte für das Schauspiel und der Musikverein Langenwang übernahm den musikalischen Part mit Bravour. "Es ist ein Spiel zwischen Gut und Böse. Am Ende gewinnt zum Glück das Gute", beschreibt die Leiterin der LJ Langenwang, Katharina Rinnhofer, das Stück. Der Erlös der Spiele kommt dem Dr. Karl Schwer Fonds, welcher unschuldig in Not geratenen Bauernfamilien und dabei im Besonderen den Kindern der Familien hilft, zugute. Im Jänner steht die LJ Langenwang mit ihrem jährlichen Theater in Langenwang wieder auf der Bühne.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.