12.06.2016, 18:07 Uhr

Tolles Konzert der "Shenanigans" in Großlobming

Zahlreiche Besucher, darunter auch NRAbg. Wolfgang Zanger und Lebensgefährtin Beate (beide rechts im Bild), stellten sich zum "Irischen Abend" mit den Shenanigans in Großlobming ein. Fotos: Pfister

Am Freitag, 10. Juni 2016, veranstalteten die "Dorflinge" in der Arena der Fachschule Schloss Großlobming einen "Irischen Abend" mit der irisch-steirischen Band "The Shenanigans" aus Graz.

Das Eröffnungsspiel zur Fußball-WM in Frankreich war keine Konkurrenz für den "Irischen Abend" mit den "Shenanigans", die das Konzert wegen der unsicheren Wetterlage zur Sicherheit in den Turnsaal neben der Fachschule Schloss Großlobming, gleich neben der Veranstaltungsarena, verlegten. Das Wetter spielte aber mit und so unterhielten sich die zahlreichen Besucher im und außerhalb des Turnsaales bestens.
Unfug, Tricks, Schabernack lautet die Übersetzung des Wörterbuches für das englische Wort Shenanigans. Ebenso komödienhaft, humorvoll und inspiriert von der irischen Folklore ist die Musik der in Graz beheimateten Band rund um die Irin Anette Casey. Bandleader Rob Cheese und der Murtaler Musikprofi Uwe Schmidt nahmen ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise quer durch die grüne Insel. Das umfangreiche Programm umfasste irische Klassiker, Balladen, moderne irische Lieder und Eigenkompositionen. So erwuchs aus den verschiedenen musikalischen Wurzeln der Bandmitglieder eine stimmungsvolle Mischung aus Folk, Rock, Jazz und Funk.
Guinness-Beer, Irischer Eintopf, eine Whiskey-Verkostung und "Irish Folk" machten den "Irischen Abend" in Großlobming zu einem vollen Erfolg.
Unter den vielen Besuchern sah man unter anderem auch den Bürgermeister der Gemeinde Lobmingtal, DI Heribert Bogensperger, sowie NRAbg. Wolfgang Zanger.


Einen Bericht darüber finden Sie auch in der Print-Ausgabe Ihrer nächsten Murtaler Zeitung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.