23.09.2016, 00:00 Uhr

Zirbiges Einkaufsvergnügen

Ein Besuch bei Trachten Gössl. Markus und Anita Schaffer mit Zirbenkönigin, Pfarrer Trummler, Norbert Steinwidder, Karo Straner u. Stefanie Hofer. (Foto: Stadtmarketing)

Judenburg lud mit vielen kreativen Ideen zum Abendeinkauf in die Innenstadt ein.

JUDENBURG. Die Zirbe stand im Mittelpunkt der Judenburger Einkaufsnacht, zu der das Stadtmarketing und die Innenstadt-Unternehmen am 9. September luden. Viele Angebote rund um das duftende Nadelgehölz machten dem Namen alle Ehre, denn die Zirbe fand sich in Form von Ölen, Salben oder Pantoffeln wieder, man konnte sie in Eis, Torten und Getränken genießen und als Deko bewundern. Gemeinsam mit Zirbenkönigin Petra überzeugten sich Bürgermeister Hannes Dolleschall, Stadtpfarrer Mag. Martin Trummler, Citymanager Heinz Mitteregger, WK-Regionalstellenobmann Norbert Steinwidder und Komm.-Rat Hans Peter Wimmer vom Top-Angebot der Betriebe, schwärmten aber auch aus, um ihre besonderen Glückwünsche zu überbringen: Das Café Steinkellner feierte sein 20-jähriges Jubiläum, wofür Hilde Ertl mit der Ehrenurkunde der Wirtschaftskammer überrascht wurde, 10 Jahre feierte man bei MEN/zinger in der Burggasse 29.
Die Einkaufsnacht bot ihren Besuchern Modegalas und Top-Angebote für den Schulbeginn, Almenwellness und eine Vernissage von Bildkalendern, musikalische und kulinarische Schmankerln und vieles mehr - zum Glück hatten die Kunden bis 22 Uhr Zeit, um zu bummeln und zu flanieren! Eine gelungene Veranstaltung die in den Cafés und Bars der Stadt gemütlich ausklang.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.