07.09.2016, 15:00 Uhr

Schärdinger Nachtwächter wird zum "Literatur-Papst"

Rudolf Lessky wird am 16. September als Schärdinger Nachtwächter erstmals auf literarische Spurensuche gehen.
SCHÄRDING (ebd). Die Stadtbücherei Schärding veranstaltet anläßlich des Stadtjubiläums eine literarische Spurensuche. Dabei wird der Nachtwächter Rudolf Lessky an bestimmten Stellen der Stadt, die in thematischer, personeller oder historischer Verbindung mit den Autoren stehen, berichten, wer, was, wann in oder über Schärding geschrieben hat. Insgesamt wird es 15 Stationen geben. An jeder Station wird Lessky kurze Textproben zum Besten geben – von anonymen Schreibern des Mittelalters bis zu zeitgenössischen Schriftstellern und heimischen Mundartdichtern.


Rundgang ist kostenlos

Der nächtliche Rundgang beginnt am Freitag, 16. September, um 20.45 Uhr (bei Schlechtwetter am 22. 9.) bei der Stadtbücherei und endet dort mit einem kleinen Umtrunk. Übrigens: Die Teilnahme ist kostenlos.
Fotos: Tourismusverband Schärding
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.