05.10.2016, 14:52 Uhr

Familienbildung mit Bonus

Gemeinsam für die Familien: Politische Vertreter beider Gemeinden und die Projektverantwortlichen bei der Präsentation in Fehring.

Gemeinden Fehring und Riegersburg belohnen Wissensdurst mit 300 Euro.

Fehring und Riegersburg machen in verschiedensten Themenbereichen gemeinsame Sache. Das erste Projekt ist nun mit dem "FamilienKomm!Pass" spruchreif. Die Hauptorganisatorinnen Sigrid Groß und Elisabeth Friedl sowie Fehrings Sozialreferentin Ute Schmied präsentierten nun in Fehring die Kooperation im Bereich der Eltern- und Familienbildung.
Geboten werden zahlreiche Vorträge und Workshops. Der Startschuss fällt am 13. Oktober um 19 Uhr in der Fachschule Schloss Stein bei Fehring. Die Ärztin und Psychotherapeutin Martina Leibovici-Mühlberger verspricht mit dem Vortrag namens "Wenn die Tyrannenkinder erwachsen werden" einen spannenden Abend.

300 Euro für 18 Events

Wer den "FamilienKomm!Pass" in den Bürgerservicestellen beantragt, genießt kostenlosen Eintritt zu den Events. Genutzt werden kann dieser von Eltern und Großeltern mit Kindern (pro Kind ein Pass) im Alter zwischen 0 und 15 Jahren. Wer innerhalb von 6 Jahren 18 Veranstaltungen besucht, bekommt in Fehring 8-Städte-Gutscheine bzw. in Riegersburg die heimischen Wirtschaftsmünzen im Wert von 300 Euro.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.