05.06.2016, 17:45 Uhr

Kinder sagten "Danke" für neuen Kindergarten

Mit einem großen Fest eröffneten die Kinder des Kindergartens Paldau und ihre Betreuerinnen offiziell ihre neue "Heimstätte". "Aus akutem Platzmangel war ein Um- und Zubau notwendig", erklärte Kindergartenleiterin Martina Loder bei der Feier. Die einzelnen Gruppen bedankten sich mit reizenden musikalischen Darbietungen für das schmucke Haus im Ortszentrum.
80 Kinder in drei Gruppen und einer Kinderkrippe verfügen nun über eine Nutzfläche von rund 900 Quadratmetern. Die Räume sind hell, freundlich und nach der Feng Shui-Farbenlehre gestaltet. Parallel dazu wurde der öffentliche Spielplatz erneuert und erweitert. Während des Umbaus fanden die Kinder Quartier in den beiden angrenzenden Pflichtschulen. "Wer eine Entscheidung für die Kinder trifft, trifft eine Entscheidung für die Zukunft." Mit diesem Satz bedankte sich Martina Loder beim gesamten Gemeinderat für die Umsetzung des Projektes. Bgm. Karl Konrad betonte, dass ausschließlich regionale Firmen beauftragt wurden. Dechant Friedrich Weingartmann segnete den neuen Kindergarten, die Kinder und ihre Betreuerinnen.

Zahlen & Fakten
80 Kinder besuchen derzeit den Kindergarten
3 Gruppen und eine "Krippe"
900 Quadratmeter Nutzfläche
6 Monate Bauzeit
1,7 Millionen Euro Gesamtkosten
60 Prozent davon über Landesförderung
320 Kubikmeter Beton
110 Kubikmeter Holz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.