30.09.2016, 13:32 Uhr

Bildungsmesse wechselt nach Köflach

Das Team von "Zukunft (er-)leben" rund um Obfrau Lisa Münzer organisiert die Bildungsmesse. (Foto: Zukunft (er-)leben)

Am 21. und 22. Oktober veranstaltet der Verein "Zukunft (er-)leben" die Bildungsmesse in der Sporthalle Köflach

War in den letzten Jahren die NMS Voitsberg Schauplatz der weststeirischen Bildungsmesse, wechselt heuer diese Messe am 21. und 22. Oktober in die Sporthalle Köflach. Der Verein "Zukunft (er-leben) mit Obfrau Lisa Münzer - sie trat übrigens am Donnerstag von der SPÖ-Fraktion im Köflacher Gemeinderat zurück und macht als "wilde" Mandatarin weiter - an der Spitze hat bereits ein vielfältiges Programm zusammengestellt.

Schwerpunkt Handwerk

Am Freitag, dem 21. Oktober, wird die Messe in der Sporthalle um 9 Uhr offiziell eröffnet. Unterlagen zur Bildungsmesse werden bzw. wurden schon in alle Schulen des Bezirks Voitsberg geschickt, damit es in den Schulen eine adäquate Vor- und Nachbereitung gibt. "Es macht Sinn, wenn die Schüler bereits vorbereitet auf so eine Bildungsmesse kommen", glaubt Münzer. Die Zielgruppe umfasst Schüler von 13 bis 18 Jahren, daher sind diesmal auch überregionale Schulen und auch ein Zivildienstanbieter in Köflach dabei.
Am Freitag läuft die Messe von 9 bis 17 Uhr, um 15 Uhr wird zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Handwerk - einst und jetzt" geladen, die Prof. Ernst Lasnik leiten wird. "Wir werden in der Halle viele Stände haben, in der Mitte wird es ein Podium geben, dort gibt es nicht nur die Diskussion, sondern auch laufend Vorträge", sagt Münzer. Kulinarisch klingt der erste Tag mit der Landjugend Graden aus.
Der Samstag steht wieder ganz im Zeichen der Eltern, die diesen Tag zur Informationsbeschaffung nützen können, aber auch zum Eindrücke sammeln. Die WOCHE Voitsberg als Medienpartner der Bildungsmesse wird am Freitag ebenfalls mit einem Workshop präsent sein. "Das genaue Programm mit den Vortragenden ist gerade im Entstehen", so Münzer. Sie wünscht sich, dass diese Bildungsmesse nicht fix an einem Standort gebunden ist, sondern alljährlich alternierend im Kernraum stattfinden kann. Diesbezüglich Gespräche laufen bereits.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.