02.06.2016, 16:44 Uhr

Spektakuläre Rettung mittels Drehleiter

Das Notarztteam des Roten Kreuz und die FF Köflach bargen den Köflacher. (Foto: Rotes Kreuz)

Die FF Köflach barg einen Köflacher mit einem Unterschenkelbruch.

Am Vormittag des 2. Juni verletzte isch ein junger Mann in seiner Wohnung in Köflach schwer, er brach sich den Unterschenkel und konnte nicht mehr selbstständig gehen. Das alamrierte Notarztteam des Roten Kreuzes konnte den Patienten nicht durch das Stiegenhaus transportieren und verständigte zur Unterstützung die Drehleiter der FF Köflach. Nach erfolgter Rettung über den Balkon des ersten Stocks mittels Drehleiter der FF Köflach wurde der Patient vom Roten Kreuz Voitsberg mit Notarztbegleitung ins UHK Graz gefahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.