09.06.2016, 09:02 Uhr

Ministranten- und Jungscharfest in Gleisdorf

Gleisdorf: NMS Gleisdorf |

In der Neuen Mittelschule in Gleisdorf wurde richtig gefeiert.

Die Ministranten und Jungscharkinder aus dem gesamten Dekanat Gleisdorf feierten zusammen ein großes Fest. Die Kinder konnten sich schminken lassen, etwas basteln, tanzen oder mal so richtig los trommeln. Der Rollstuhlparcour war besonders beliebt. Im Turnsaal gab es noch viele weitere lustige Stationen und viel zu entdecken. Ein besonderes Highlight für die Ministranten und Jungscharkinder war der Besuch des Roten Kreuzes. Alles wurde genau unter die Lupe genommen und natürlich auch ausprobiert. Die Rotes Kreuz Mitglieder zeigten alles und beantworteten alle Fragen. In der "Chill-Out-Area" konnten sich die Kleinen dann ausruhen und eine Pause machen. Für das leibliche Wohl sorgte die Jausenstation, bei der man sich stärken konnte, um danach wieder spielen zu können. Aufgrund des Wetters wurde der abschließende Gottesdienst von Pfarrer Gerhard Hörting in die Aula der Schule verlegt. Ein toller und spannender Nachmittag für die Gleisdorfer Ministranten und Jungscharkinder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.