24.05.2016, 08:28 Uhr

Aufregende Räumungsübung in Anger

n der Volksschule Anger wurde eine Räumungsübung für Brandfälle durchgeführt. Übungsannahme war starke Rauchentwicklung durch einen elektrischen Defekt im Technikraum des 2. OG. Der Rauch wurde mittels Nebelgerät der Freiwilligen Feuerwehr Anger erzeugt. Dadurch konnte unter anderem festgestellt werden, dass das Stiegenhausfenster, das zur Brandrauchentlüftung dient, auch bei Übungsrauch öffnet.
Um 10:30 Uhr konnte die Übung unfallfrei beendet werden. Anschließend begaben sich alle Schüler und Lehrer in den Turnsaal, wo die Feuerwehrleute mit einem kräftigen Applaus empfangen wurden.
Nach einer kurzen Schlussbesprechung durch Direktorin Gindra-Vady und einigen Grußworten durch Bgm. Hubert Höfler konnten alle wieder in ihre Klassen zurückgehen und der Unterricht weiter abgehalten werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.