03.08.2016, 16:33 Uhr

Nassleistungsbewerb und Frühschoppen der Freiwillige Feuerwehr Sulz

(Foto: FF Sulz)
Sulz bei Gleisdorf: Sulz | Ein Nassleistungsbewerb wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Sulz veranstaltet. Auf der Raab-Insel stellten sich Teams aus den umliegenden Feuerwehren, sowie dem Burgenland den Aufgaben. ABI Johann Maier, Bürgermeister Johann Glettler und Bewerbsleiter ABI d.F. Manfred Gesslbauer eröffneten den Bewerb. 35 Teams kämpften bei sommerlichen Temperaturen um jede Sekunde und jeden Punkt. In der Kategorie „Bronze A“ war Reichendorf vor Gasen und St. Kathrein/H. erfolgreich. Im Bewerb „Bronze B“ konnte die Mannschaft von Reichendorf 2 vor Pressguts und Untergrossau siegen. Die FF Reichendorf war vor St. Kathrein/H. und Gasen in der Kategorie "Silber A" siegreich. Eine Damengruppe aus Untergrossau stellte sich ebenfalls den Bewertern. Der traditionelle Parallelbewerb der besten vier Bewerbsteams war sehr spannend. Hier stellte die Truppe aus St. Kathrein/H. vor Reichendorf und Gasen den Sieger.
Bei der anschließenden Schlusskundgebung am Festgelände würdigten Bürgermeister Johann Glettler, OBR Johann Preihs und ABI Johann Maier die ausgezeichneten Leistungen der teilnehmenden Mannschaften. Nach der Überreichung der Siegerpokale wurde mit der Landeshymne der Bewerb beendet.
Beim anschließenden „Tennenfest“ hatten zahlreiche Festgäste bis in die Morgenstunden gefeiert.
Beim Frühschoppen der Freiwilligen Feuerwehr konnte Feuerwehrkommandant ABI Johann Maier zahlreiche Ehrengäste, wie LAbg. Wolfgang Dolesch, Bürgermeister Johann Glettler, OBR Johann Preihs und viele Gäste aus Nah und Fern begrüßen. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Marktmusikkapelle Grafendorf. Bei der Messfeier mit Diakon Wolfgang Stix wurde das neue Mannschaftsfahrzeug gesegnet und offiziell in den Dienst gestellt.
Im Rahmen der Feierlichkeiten wurden zahlreiche Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr mit Verdienstzeichen ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.