05.07.2016, 10:07 Uhr

Weizer Brennstoffe im Fokus

Der regionale Betrieb hält seit Jahrzehnten mit den Großkonzernen Schritt.

In der Mühlgasse in Weiz gibt es ein kleines, aber besonderes Unternehmen, welches sich seit 1965 gegen die großen Konzerne der Welt hartnäckig hält. Die Rede ist vom Brennstoff-Unternehmen Tiefengraber, das von Ulrich, seiner Schwester und einem Freund aus der Schulzeit geführt wird.

Entwicklung
Der Vater hat vor über 50 Jahren das Unternehmen in Oberfeistritz gegründet, seit 1980 gibt es das Unternehmen auch in Weiz. Angefangen wurde damals mit dem Verkauf von Kohle und Koks und im Laufe der Zeit entwickelte sich dann auch der Verkauf von Heizöl und Diesel.
"Pünktlichkeit und Sauberkeit sind uns bei unserer Arbeit am wichtigsten, sodass unsere regionalen Kunden immer mit uns zufrieden sein können", betont Inhaber Ulrich Tiefengraber.
Der Brennstoff Holz wird aus heimischen Buchenwäldern von heimischen Landwirten erworben und fix fertig für den Kachelofen zuhause zum Verkauf angeboten. "Bei uns ist alles möglich, jeder, der etwas bei uns erwerben möchte, hat auch die Möglichkeit dazu", sagt Tiefengraber weiter.
Leicht ist es freilich nicht, mit der scheinbar übermächtigen Konkurrenz mitzuhalten, aber die Menschen schätzen die Regionalität des Betriebes, wie Ulrich Tiefengraber erzählt und gemeinsam mit seiner Schwester und dem langjährigen Freund Gottfried wird der Betrieb auch noch viele weitere Jahre bestehen können.

Kontakt:
Mühlgasse 14, 8160 Weiz: 03172/ 4510
Oberfeistritz 99, 8184 Oberfeistritz: 03175/ 2303
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.