02.09.2016, 15:30 Uhr

INTERSPORT-Cup "Achtelfinale"

Sensationssieg des ESV Anger

Im Rahmen des INTERSPORT-Cup kam es zu einer riesengroßen Überraschung. In der Achtelfinal-Begegnung zwischen dem ESV Raiba Anger und der Ex-Staatsligamannschaft des ESV Gebol Krottendorf gaben die Spieler Johann Nistelberger, Harald Brus, Franz Windisch, Erwin Pieber und Florian Pieber aus Anger den Ton an. Harald Brus, welcher ein sensationelles Spiel zeigte, führte seine Truppe zu einem 7:3 Erfolg. Somit ist für Krottendorf heuer im Achtelfinale Schluss. Sie müssen sich mit einem Preisgeld von € 100,- begnügen.
In der nächsten Runde (Donnerstag 15. Sept. 2016 Beginn 19:00 Uhr) treffen nun die Angerer in Puch auf den Vorjahrssieger ESV Weiz Nord.
In den weiteren AF-Begegnungen besiegten ESV Eisblume Prüfing den ESV Hafning mit 6:0, wobei die Hafninger nie den Funken einer Chance für den Aufstieg hatten. Auch einen 6:0 Kantersieg feierte der SSV Weiz Nord gegen den ESV Vulkanland Feldbach.
Weitere Spielergebnisse können in der Homepage des SSV ASKÖ Weiz Nord eingesehen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.