Musikprojekt startete mit über 70 Jugendlichen und einem "Superstar"

"Jesus" Tobias Resch mit "Petrus" Lukas Ehebruster beim ersten gemeinsamen Tanztraining.
2Bilder
  • "Jesus" Tobias Resch mit "Petrus" Lukas Ehebruster beim ersten gemeinsamen Tanztraining.
  • Foto: Schacherhof
  • hochgeladen von Thomas Leitsberger

SEITENSTETTEN. Im Jugendhaus Schacherhof fiel der Startschuss für das "Mega-Musicalprojekt". Viele motivierte Jugendliche proben gemeinsam für eine moderne Inszenierung von „Jesus Christ Superstar“.

Am vergangenen Sonntag wurde es laut im Jugendhaus Schacherhof in Seitenstetten. Über 70 Jugendliche aus den umliegenden Regionen – die mittlerweile von Linz bis St. Pölten reichen - versammelten sich dort voller Vorfreude und Tatendrang und warteten gespannt darauf, was der Projektstart von „Jesus Christ Superstar“ bringen wird.

Um das Eis zwischen den Teilnehmern im Alter von 14 bis 37 Jahren zu brechen, wurde mit einigen Kennenlernspielen begonnen. Danach klärte das Vorbereitungsteam alle organisatorischen und inhaltlichen Fakten rund um das Musical und den Projektverlauf.

Jetzt ging es endlich ans Eingemachte: aufgeteilt in Chor, Tänzer und Solisten wurde das Lied „Hosanna“ einstudiert. Das großartige Ergebnis dieses Probenachmittags motivierte alle TeilnehmerInnen noch mehr für die nächsten Proben und vor allem für die Aufführungen im März.

Alle zwei Jahre bringt das Jugendhaus ein Musikprojekt auf die Bühne, das meist ein soziales Thema behandelt. Für „Jesus Christ Superstar“ trifft sich das Vorbereitungsteam, bestehend aus 14 engagierten haupt- und ehrenamtlichen Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen, regelmäßig seit Sommer 2015. Im Team werden inhaltliche Inszenierung, Bühnenbild, musikalische Umsetzung, Finanzen, Schauspiel, Technik und Tanz sowie viele weitere Details geklärt.

Die große Herausforderung dabei ist es, ein 2000-Jahre altes Ereignis - Jesu letzte sieben Tage - verpackt in einem Stück aus den 70er-Jahren in die Jetzt-Zeit zu transportieren. Denn genau das soll den Zuschauern geboten werden: Jesus in unserer Gegenwart, konfrontiert mit aktuellen Themen wie übermäßigem Konsum, Flüchtlingskrise und Umweltverschmutzung. Also Probleme die uns heutzutage beschäftigen und die auch Jugendliche betreffen.

Bald geht es mit einem Probenwochenende weiter, damit bis Mitte März ein gelungenes Musical präsentiert werden kann. Aufführungstermine sind am Freitag, 18. März, um 19:30 Uhr, am Samstag, 19. März, um 19:30 Uhr und am Sonntag, 20. März, um 16 Uhr in der Mostviertelhalle Haag.

Karten sind bereits auf www.schacherhof.at sowie unter 07477/49049 erhältlich.

"Jesus" Tobias Resch mit "Petrus" Lukas Ehebruster beim ersten gemeinsamen Tanztraining.
Katharina Lehner, Debora Zöchling und Maria Zehetgruber haben sichtlich Spaß an der ersten Chorprobe im neuen Musikprojekt.
Autor:

Thomas Leitsberger aus Amstetten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.