Theater Sommer Haag wird 2018 mit „Was ihr wollt“ eröffnet

Wo: HaagKultur GmbH, Höllriglstraße 2, 3350 Haag auf Karte anzeigen

Wunderschönes Ambiente und Theater auf höchstem Niveau bietet der Theatersommer Haag im Sommer. Wer einmal hier war, ist beeindruckt von der spektakulären Tribüne, bei der man sich wie auf einem fliegenden Teppich fühlt. Seit dem Jahr 2000 sorgt die HaagKultur GmbH jährlich im Juli und August für ein ganz besonderes Theaterspektakel mit höchster Qualität. Grandiose Werke wie „Cyrano von Bergerac“ von Edmond Rostand, „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare, „Der zerbrochne Krug“ von Heinrich von Kleist, Felix Mitterers „Jägerstätter“, „Zerbinettas Befreiung“ von Fritz von Herzmanovsky-Orlando, „Reset – Alles auf Anfang“ von Michael Niavarani, „Ein Seltsames Paar“ von Neil Simon oder „Don Quijote“ von Nicolaus Hagg nach Miguel de Cervantes wurden in den letzten Jahren auf diesem beeindruckenden Platz gespielt. Die dafür errichtete Tribüne bietet Platz für 532 Zuschauer, ist das Herzstück des Theatersommers und wurde bereits mehrfach national und international ausgezeichnet. Seit der Spielsaison 2017 hat Christian Dolezal die künstlerische Leitung des Theatersommers über. Seit Oktober 2017 ist Gerhard Stubauer der Geschäftsführer.

Mit „Was ihr wollt“ wird im Sommer 2018 die lachkräftigste und bewährteste Komödie des berühmtesten Theaterautors aller Zeiten – William Shakespeare– gespielt. Dazu gibt es beim Rahmenprogramm Leckerbissen der österreichischen und lokalen Kulturszene.

In seinem zweiten Jahr als Intendant beim Haager Theatersommer bringt Christian Dolezal William Shakespeares große Komödie „Was ihr wollt“ auf die Bühne. „Die Geschütze werden gnadenlos auf die Lachmuskulatur unseres Publikums gerichtet. Mitten am Haager Hauptplatz spielen wir die lachkräftigste und bewährteste Komödie des berühmtesten Theaterautors aller Zeiten“, ist der künstlerische Leiter begeistert. Diese Komödie zeigt die Fülle aller menschlichen Gefühlsmöglichkeiten auf poetische und zugleich aberwitzige Weise.

Mit dabei: „Vorstadt-Weib“ Gerti Drassl
Als Schauspielerin wieder mit dabei ist die einzigartige Gerti Drassl, die vor kurzem mit einem deutschen Schauspielpreis ausgezeichnet wurde. In Österreich macht die beliebte Schauspielerin derzeit wieder Schlagzeilen mit den „Vorstadtweibern“. Dem Haager Publikum ist sie spätestens seit der Produktion „Jägerstätter“ bekannt und in eindrucksvoller Erinnerung. An ihrer Seite steht auch Intendant Christian Dolezal wieder auf der Bühne. Er begeisterte im letzten Jahr das Publikum mit seiner Verkörperung des Don Quijote. Für die Regie konnte Alexander Pschill – auch er hat bereits in Haag gespielt – gewonnen werden.

Durchaus sehen lassen kann sich 2018 auch das geplante Rahmenprogramm:
Alfred Dorfer („und...“), Stermann & Grissemann („Gags, Gags, Gags“),
Molden/Resetarits/Soyka/Wirth („YEAH“), Nina Proll („Vorstadtlieder - Das
Konzert“), Ursula Strauss & Christian Dolezal („Iba de gaunz oamen Leit“)
sowie der Chor Haag werden im nächsten Jahr den Theatersommer zu einem
außergewöhnlichen Erlebnis machen.

Und auch die special!junior!senior!Produktion wird unter der erfolgreichen
Leitung von Katharina Baumfried und Maximilian J. Modl (Regie) fortgesetzt.
Gespielt wird das Stück „Die Haagträumer“ (Arbeitstitel).

Man darf sich auf einen entspannten und unterhaltsamen Theatersommer freuen!

Karten und Infos:
Theatersommer Haag
Höllriglstraße 2
Tel.: 07434 / 44600
reservierung@theatersommer.at
www.theatersommer.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen