Meine Oma hatte immer selbstgemachte Ringelblumensalbe parat

2Bilder

Ringelblumenblüten haben adstringierende und desinfizierende Eigenschaften
und bekämpfen Infektionen wie Erkältungen und Grippe.
Ihre Bitterstoffe regen Appetit und Verdauung an und verbessern die
Leber- und Gallenblasenfunktion.
Zudem wirkt die Pflanze blutstillend und fördert die Heilung von Schnitt- und
Schürfwunden sowie von Geschwüren, Krampfadern, Hämorrhoiden, kleineren
Verbrennungen und Verbrühungen, Frostbeulen und Ekzemen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen