Einbruchsserie in NÖ geklärt

Landespolizeidirektor Franz Prucher
  • Landespolizeidirektor Franz Prucher
  • Foto: Polizei NÖ
  • hochgeladen von Peter Zezula

Ein 27-jähriger ungarischer Staatsbürger ist verdächtig und auch geständig, am 3. August 2013 vom Bauhof der Marktgemeinde Weikersdorf am Steinfelde, Bezirk Wiener Neustadt, 8 bis 10 übereinander auf einer Holzpalette gestapelte Baumscheibenabdeckungen aus Eisen gestohlen zu haben. Die Schadenshöhe beläuft sich in diesem Fall auf ca. 4.000 Euro.
Ebenso ist der 27-jährige ungarische Staatsbürger verdächtig und geständig, in der Nacht vom 24. auf den 25. Juni 2014 aus einem landwirtschaftlichen Anwesen in Weikersdorf am Steinfelde, Bezirk Wiener Neustadt, unter anderem ein Quad, ein Schweißgerät, Winkelschleifer und ein Hochdruckreinigungsgerät gestohlen zu haben. Die Schadenshöhe beläuft sich in diesem Fall auf ca. 5.000 Euro.
Der Gesamtschaden beträgt ca. 9.000 Euro.
Am 25. Juni 2014 erlangte das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, vom Polizeikooperationszentrum Nickelsdorf Kenntnis, dass die ungarische Kriminalpolizei Erhebungen gegen eine ungarische Tätergruppe rund um einen 27-jährigen ungarischen Staatsbürger führt. Im Zuge einer Telefonüberwachung wurde bekannt, dass der 27-jährige Verdächtige in der Nacht vom 24. auf den 25. Juni 2014 einen Einbruchsdiebstahl in Österreich verübt hätte, wobei ein Quad, ein Schweißgerät, Winkelschleifer und ein Hochdruckreinigungsgerät gestohlen worden seien. Von der ungarischen Kriminalpolizei konnte jedoch kein detaillierter Einbruchsort genannt werden.
Die Ermittlungen des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, ergaben, dass zur angegebenen Tatzeit in ein landwirtschaftliches Anwesen in Weikersdorf am Steinfelde eingebrochen und die oben angeführten Gegenstände gestohlen wurden.
Zwischenzeitlich wurde der 27-jährige Beschuldigte in Ungarn festgenommen.
Bei einer beim Verdächtigen durchgeführten Hausdurchsuchung wurde das gestohlene Quad vorgefunden und sichergestellt. Zu diesem Zeitpunkt war das Quad bereits umlackiert.
Der 27-jährige ungarische Verdächtige ist zu den beiden Diebstählen geständig. Hinsichtlich etwaiger Mittäter werden von der ungarischen Kriminalpolizei noch Erhebungen geführt.

Am 22. Juli 2014 fand in Vesprem/Ungarn eine gemeinsame Pressekonferenz der ungarischen Polizei und Landespolizeidirektor Hofrat Dr. Franz Prucher sowie den beiden Ermittlungsteams aus Ungarn und Niederösterreich statt. Dabei wurde die gute Zusammenarbeit der beiden Polizeiapparate hervorgehoben.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen