Prozess
Stiefvater zahlt Mostviertler Missbrauchsopfern 52.000 Euro Schmerzensgeld

Verteidiger Georg Thum

Laut Anklage ist es immer wieder zu Missbrauchshandlungen des Stiefvaters an zwei Schwestern gekommen.

MOSTVIERTEL. (ip) Ein 57-jähriger Mostviertler war im vergangenen Sommer am Landesgericht St. Pölten zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Verteidiger Georg Thum legte im Namen seines Mandanten Berufung gegen die Strafhöhe, die in diesem Fall ein Strafmaß zwischen fünf und 15 Jahren vorsieht, ein.

Die ältere Tochter seiner Ex-Lebensgefährtin erstattete gemeinsam mit ihrer 22-jährigen Schwester Anzeige, als ihre fünfjährige Tochter von sexuellen Übergriffen des Mannes erzählte, wonach dieser dem Mädchen zwischen die Beine griff, wenn er es im Rollstuhl sitzend auf seinen Schoß hob. Laut Anklage war es ab 2009 immer wieder zu Missbrauchshandlungen des Stiefvaters an den Schwestern gekommen, indem er sie gewaltsam geküsst oder ihnen unter die Nachtwäsche gegriffen habe. Sein abschwächendes Geständnis wurde durch eine Whatsapp-Nachricht des Beschuldigten, die er im April 2019 an die ältere Schwester schickte, untermauert. „Bitte vergiss, was zwischen uns einmal war …“, deuteten nicht nur die Schwestern als Eingeständnis seiner sexuellen Übergriffe.

Berufung gegen Strafhöhe

Mit Belegen und Erklärungen zu bereits geleisteten Schadensgutmachungen in Höhe von rund 52.000 Euro, die rund 10.000 Euro über den ursprünglichen Forderungen lagen, hoffte der 57-Jährige im Berufungsverfahren am Oberlandesgericht Wien auf eine wesentliche Minderung seiner Haftstrafe. Allerdings musste er nun zur Kenntnis nehmen, dass das rechtsgültige Urteil ihm nur eine Reduzierung von sechs Monaten Freiheitsstrafe einbrachte.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Einfach unseren Newsletter abonnieren & mit etwas Glück, kannst du diesen Frühling mit diesem E-Bike herumdüsen.
5

Gewinnspiel
Newsletter abonnieren & ein E-Bike gewinnen!

Newsletter abonnieren zahlt sich jetzt wieder doppelt aus. Neben den wichtigsten Nachrichten, verlosen wir unter allen aufrechten Newsletter-Abonnenten ein E-Bike "KTM Macina Style 620" im Wert von 3.699€ von Fahrrad Denk aus Wilhelmsburg!  Zum GewinnDein Hobby ist das Fahrradfahren, aber dein altes Fahrrad hast du so sehr geliebt, dass es bald auseinander fallen wird? Dann mach' unbedingt bei unserem Newsletter-Gewinnspiel mit. Denn wir verlosen ein nigelnagelneues E-Bike Modell: "KTM Macina...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen