Junge Menschen mit starken Argumenten!

Magdalena Pichler von der LFS Unterleiten gewinnt mit Klassischer Rede den Bewerb der Mittleren Schulen. Insgesamt 800 Jugendliche beteiligten sich am NÖ Jugendredewettbewerb 2017 des Landesjugendreferates

„Die Fähigkeit, überzeugende Argumente bringen zu können und dabei authentisch zu sein, ist wichtig für den beruflichen Werdegang und die persönliche Entwicklung. Unsere Jugend zeigt, dass sie klar und mit viel Herz Stellung zu aktuellen Themen bezieht und durch das offene Ansprechen von Problemstellungen auch Vorbild für andere ist“ stellt LAbg. Anton Kasser fest.
Abgeordnete des niederösterreichischen Landtags sind es gewohnt, Reden im NÖ Landtagssaal zu halten. Für rhetorisch talentierte Jugendliche aus ganz Niederösterreich war es jedoch eine völlig neue Erfahrung, in diesem Forum, vor mehr als 300 Menschen ein Publikum und eine Jury überzeugen zu müssen.
Magdalena Pichler von der LFS Unterleiten hat sich durchgesetzt, die Jury überzeugt und mit ihrer Klassischen Rede den Bewerb der Mittleren Schulen gewonnen.
Insgesamt konnten mehr als 800 Jugendliche 2017 in 17 regionalen und landesweiten Einzelveranstaltungen ihr Talent beweisen und zu einzelnen Themen mit teilweise beeindruckenden Reden markant Stellung beziehen.
„Der Jugendredewettbewerb ist jedes Jahr ein besonderer Grund, stolz auf das Talent der niederösterreichischen Jugendlichen zu sein, denn diese beweisen hier, wie gut sie mit Gedanken und Worten umgehen können“, zeigte sich auch Jugendlandesrat Karl Wilfing beeindruckt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen