41.905 Zuschauer besuchten 2015 Veranstaltungen in der Pölz-Halle

Geschäftsführer Johannes Kropfreiter zeigt sich zufrieden mit den aktuellen Zahlen.
  • Geschäftsführer Johannes Kropfreiter zeigt sich zufrieden mit den aktuellen Zahlen.
  • hochgeladen von Thomas Leitsberger

STADT AMSTETTEN. Nachdem 2014 der Theatersaal der Johann-Pölz-Halle ein halbes Jahr wegen Umbauarbeiten geschlossen war und die Kulturveranstaltungen in Ausweichquartieren stattfanden, konnte 2015 der „Kultur-Vollbetrieb“ wieder aufgenommen werden.

Über die daraus resultierenden Zahlen zeigt sich der Geschäftsführer der Amstettner Veranstaltungsbetriebe, Johann Kropfreiter, mehr als zufrieden. „Wir konnten im Kalenderjahr 2015 bei 87 Kulturveranstaltungen in der Johann-Pölz-Halle Amstetten insgesamt 41.905 Besucher begrüßen, was eine durchschnittliche Auslastung von 481 Personen pro Veranstaltung bedeutet. Für mich neuerlich ein Beweis dafür, dass die Bevölkerung der Region hinter uns als Kulturanbieter steht und das Angebot der Pölz-Halle gerne annehmen. Für mich und mein Team sind diese Zahlen eine Bestätigung für die geleistete Arbeit und Motivation für die Zukunft“.

Autor:

Thomas Leitsberger aus Amstetten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.