Caritas feierte 20 Jahre und sucht dringend Mitarbeiter

STADT AMSTETTEN. Vor 20 Jahren hat die Caritas mit der Hauskrankenpflege und mit der Heimhilfe in Amstetten begonnen. Zuvor hatte die Stadtgemeinde diesen mobilen Dienst betrieben. Mit Jahresbeginn 2017 hat die Caritas die zwei Einsatzstationen im Stadtgebiet zur neuen Sozialstation Amstetten-Ostarrichi zusammengelegt.

„In der Vorwoche haben die 39 Mitarbeiterinnen 762 Einsätze geleistet. Ich bin stolz, ein Teil dieses tollen Teams zu sein“, sagte Einsatzleiterin Birgit Rass bei der Feier. „Wir bringen den Menschen auch Geborgenheit, Wärme und einen Funken Licht nach Hause“, so Rass.

Doch es gab nicht nur Grund zum Feiern. Karin Thallauer, Leiterin Familie und Pflege in der Diözese St. Pölten, sprach die schwierige Personalsituation an. „Wir suchen Mitarbeiter in allen Bereichen der mobilen Pflege und Betreuung", sagt Thallauer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen