12.02.2017, 22:05 Uhr

Amstettens Kids lassen sich von "Lauras Stern" verzaubern

"Pettersson und Findus" sowie "Peter Pan" sorgen in Amstettens Kinderzimmern für traumhafte Nächte.

AMSTETTEN. (MS) "Ich mag alle Märchen, in denen eine Prinzessin mit schönen Kleidern vorkommt", erzählt eine strahlende Gloria Filzner. Mama Sabine ergänzt lachend: "Erzählungen von hübschen Prinzen gefallen uns beiden aber auch gut."
Von ihren liebsten Gutenachtgeschichten fantasieren aber nicht nur die beiden, als sie das Musical "Lauras Stern" mit Andrea Esser und Stefan Stechmann in den Hauptrollen, das auf ihrer großen Tour auch in Amstetten Halt machte und die Kleinen mit dem aufwendigen Bühnenbild und den einprägsamen Melodien verzauberte. Den Abenteuern von "Conny" lauschend, gleiten Sophie und Leonie Harreiter ins Reich der Träume. Schwester Laura hört beim Einschlafen mit Vergnügen Geschichten aus dem Buch "Pettersson und Findus". Vorlesen lässt sich Simon Halbertschlager schon lange nicht mehr. "Ich kann schon selbst lesen", verrät er mit stolzgeschwellter Brust. Er verliert sich in den Abenteuern von "Peter Pan". Sein Opa Waldemar kann sich noch gut an früher erinnern: "Da hab ich mir immer Geschichten für ihn ausgedacht." Ganz und gar abgeneigt von Gutenachtgeschichten zeigt sich Sebastian Grosser: "Dafür bin ich ja schon viel zu groß", klärt der Achtjährige auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.