14.11.2016, 21:22 Uhr

So "wild" klang Musik noch nie

Jagdmusikalischer Pirschgang im Rahmen der Amstettner Kulturwochen

AMSTETTEN. (HPK) Einen ausgedehnten jagdmusikalischen Pirschgang unter der Führung von Bezirksjägermeister Franz Hochholzer gestalteten der Jagdchor Diana (Ltg. Cornelia Dorfmeister), der Mostviertler Jägerchor (Ltg. Sebastian Heigl), die Jagdhornbläser St. Georgen/Reith (Ltg. Michael Bachler) sowie die Jagdhornbläser Preinsbach (Ltg. Christoph Aichinger) mit dem Titel "Wild und Musik" im Rahmen der Amstettner Kulturwochen. Eine Reihe von Ehrengästen, darunter Landesjägermeister-Stellvertreter Rupert Gruber, Bezirksjägermeister-Stellvertreter Lukas Firmberger, Nationalrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, die Landtagsabgeordneten Michaela Hinterholzer, Anton Kasser, Helmut Schagerl und Bundesrat Andreas Pum, ließen sich diesen stimmungsvollen Abend in der Johann-Pölz-Halle nicht entgehen.

Mehr wissen, schneller informiert sein, sofort mitreden:

Die Bezirksblätter Amstetten/Ybbstal sind auch auf Facebook. Einfach vorbeischauen, liken und Informationsvorsprung sichern: facebook.com/bezirksblaetter.amstetten
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.