12.10.2014, 09:29 Uhr

Höhenrausch 2014 im OÖ Kulturquartier

BEWEGTE RÄUME sind das Thema des heurigen Höhenrausch. Neue Bauwerke,
raumgreifende Installationen, bewegte Objekte und eine veränderte Raumwahrnehmung
sind für BesucherInnen nicht nur ästhetisch, sondern auch körperlich erlebbar.

Ein überdimensionales Netz spannt sich sich durch die Schlucht des OK und lädt zu
einer außergewöhnlichen Eroberung des Ausstellungshauses ein. Man kann vom
1. in den 3. Stock klettern und einmalige Perspektiven gewinnen.

Eine, riesige luftgefüllte Matte mit überdimensionalen "Billardkugeln" lädt ein, sich als
Teil des Kunstwerkes ausgelassen in luftiger Höhe zu bewegen.

Über 150 Hopfenpflanzen aus dem Mühlviertel wachsen zu einem Zelt zusammen und
schaffen einen schattigen Naturraum in luftiger Höhe.

Bereits 2013 thronte der Keine Sorgen Turm 31 Meter hoch auf dem Liftkern des
City-Parkhauses. Beim Aufstieg über sieben Plateaus und 160 Stufen öffnet sich der
Stadtraum einer Inszenierung gleich und offenbart ungewöhnliche Ausblicke.

In einer poetischen Inszenierung schwingen rote Kristallluster nach einer festgelegten
Choreografie im Saal. Wie ein asiatischer Drache schlängeln sich die wellenförmigen
meditativen Bewegungen durch den Raum.
5
2
3
4 4
4
4
2
2 4
5
4
5
6
5
3
5
4
3
2
2
2
3
5
2
3
1 4
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentareausblenden
25.976
Gertraud Hölzl aus Flachgau | 12.10.2014 | 09:57   Melden
97.127
Heinrich Moser aus Ottakring | 12.10.2014 | 10:52   Melden
186.170
Alois Fischer aus Liesing | 12.10.2014 | 11:11   Melden
52.919
Sylvia S. aus Favoriten | 12.10.2014 | 12:05   Melden
45.609
Doris Schweiger aus Amstetten | 13.10.2014 | 10:13   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.