29.11.2016, 09:28 Uhr

Rezept: Karottentascherl aus Amstetten

AMSTETTEN. Zutaten: 500 g Mehl, 250 g Butter, 25 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 TL Backpulver, 250 g Karotten, Marillen- oder Ribiselmarmelade, Eidotter, Staubzucker.

Zubereitung: Mehl, Butter, Zucker, Salz, Backpulver zu einer bröseligen Masse vermengen. Karotten schälen, fein reiben und zum Teig geben. Verkneten, zu Kugeln formen und im Kühlschrank 30 Minuten rasten lassen. Teig dünn ausrollen, Kreise ausstechen, darauf Marmelade und zu Halbkreisen zusammenklappen. Die Ränder festdrücken. Mit Eidotter bestreichen und bei 180 Grad 25 bis 30 Minuten backen. Die warmen Kekse mit Staubzucker bestreuen.

Schicken auch Sie uns Ihr Rezept – wir verlosen unter den Einsendungen 1 x 2 Feinschmeckerpässe: amstetten.red@bezirksblaetter.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.