24.09.2014, 17:30 Uhr

Lukas Blamauer aus Opponitz erfolgreich im Junior Endurocup!

Der ZGT-Opponitz Teamfahrer sichert sich mit einem beherzten Rennen beim Saisonfinale in Mühldorf (NÖ) den Vizemeistertitel in der 85ccm-Wertung im Junior Endurocup.

Dabei gestaltete sich der Start in die neue Saison mehr als schwierig. Auf Grund wiederkehrender Probleme mit dem Motorrad musste der 13-jährige WHS-Schüler wenige Tage vor dem Saisonauftakt unerwartet auf ein neues 85ccm Motorrad umsteigen und in der nächsthöheren Altersklasse starten. So mussten auch die Ziele neu gesteckt werden und anstatt um den Gesamtsieg in der 65ccm-Klasse zu fahren, musste er sich vorrangig an das neue Sportgerät, eine Husqvarna 85R gewöhnen. Mit hohem Trainingseinsatz und gewohnt vollem Ehrgeiz gelang dies erfreulicherweise sehr schnell und schon beim ersten Rennen in Schrems reichte es für den überraschenden vierten Platz. Mit den Plätzen drei in Lunz und zwei im Kaolinwerk folgten die ersten Podestplätze und auch die Gewissheit hier ganz vorne im starken Fahrerfeld mithalten zu können.
Beim abschließenden Rennen in Mühldorf war von Beginn an für Spannung gesorgt, hatten doch nicht weniger als fünf Teilnehmer noch die Chance auf den Vizemeistertitel. Mitten drin auch Lukas - mit enormen Selbstvertrauen, einer mutigen Fahrweise und ausgezeichneten Kondition konnte er wieder eine großartigen Leistung abliefern. Obwohl die Positionen mehrfach wechselten konnte er angefeuert von seinen mitgereisten Fans mit einem sicheren dritten Platz den Vizemeistertitel fixieren und den größten Erfolg seiner noch jungen Karriere feiern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
45.607
Doris Schweiger aus Amstetten | 25.09.2014 | 17:32   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.