Die freie Rede und ihr süßer Feind

Man muss nicht gleich die Moralkeule schwingen, wenn irgendwo ein Schoko-Papierl raschelt. Vielleicht war die Kritik von Stadtrat Breininger an Stadtrat Gehrer, der während der Rede der angriffslustigen Christine Witty Schokolade verteilte (S. 8), "überzogen". Aber einen wahren Kern hat diese Kritik doch.
Denn das räumliche Setting im ehrwürdigen großen Gemeinderatssitzungssaal von Baden begünstigt tatsächlich gewisse (beabsichtigte und zufällige) Unruhen. Witty hält dies für eine Überheblichkeit gegenüber der "freien Rede als Prinzip der Demokratie". Da wird hin- und hergegangen, dazwischengeplaudert, taktiert - und so weiter. Im österreichischen Parlament ist es nicht anders...
Anders ist es aber in den meisten kleinen Gemeindestuben. Da werden Tische zusammengerückt, und überraschenderweise ist es ganz normal, dass die Mandatare ein paar Stunden still sitzen, eventuell zuhören oder reden und auch nicht ohne Grund den Saal verlassen. Mit Schoko-Papierl wird höchstens vorsichtig unter dem Tisch geraschelt.

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.