Ball des Wirtschaftsverbandes Baden

14Bilder

BADEN (well). Ein Treffpunkt für UnternehmerInnen aus zahlreichen Branchen sowie VertreterInnen der Bundes-, Landes- und Gemeindepolitik war der 22. Ball des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes (SWV) Niederösterreich, der am 9. März im Casino Baden stattfand. Unter den vielen Gästen, die SWV NÖ-Präsident KR Thomas Schaden begrüßen konnte, waren Klubobmann LAbg. Reinhard Hundsmüller, SPÖ NÖ-Frauenvorsitzende LAbg. Elvira Schmidt, Abg.z.NR Bgm. Andreas Kollross, LAbg. Mag. Karin Scheele, SWV Österreich Vizepräsidentin Christine Kürzel sowie die SWV NÖ-VizepräsidentInnen KR Martina Klengl, KR Monika Retl, KR Christian Klug und KR Herbert Kraus. Für eine sensationelle Mitternachtsshow sorgten ArtistInnen des Circus Pikard aus Niederösterreich.

„Der Wirtschaftsverband Niederösterreich setzt sich für eine bessere soziale Absicherung der Selbstständigen und eine stärkere Förderung und Entlastung der kleinen und mittleren Betriebe (KMU) und der Einpersonenunternehmen (EPU) ein“, erklärte Präsident Thomas Schaden in seiner Begrüßungsansprache. Mit seinen Veranstaltungen bringt der SWV NÖ die Wirtschaftstreibenden zusammen, damit sie sich vernetzen können.

Anlässlich des Frauentages am 8. März hob LAbg. Elvira Schmidt auch die besonderen Leistungen der Frauen im Wirtschaftsleben hervor.
Klubobmann LAbg. Reinhard Hundsmüller unterstrich die enge Zusammenarbeit zwischen Wirtschaftsverband NÖ und SPÖ NÖ im Einsatz für die KMU und EPU.

Die Gäste erlebten eine abwechslungsreiche Ballnacht mit vielen Highlights, die mit einer eleganten Darbietung der Tanzschule Schweiger eröffnet wurde. Bis in die frühen Morgenstunden war auf der Tanzfläche viel los. Zur mitreißenden Musik der Band Dolce Vita bewiesen die BesucherInnen ihr tänzerisches Können. Ein Höhepunkt, der beim Ball des SWV NÖ nicht fehlen darf, ist das köstliche Eisbuffet, das mit Sternspritzern in den Saal getragen wurde.

Begeisterungsstürme erntete die Mitternachtsshow des Circus Pikard. Angeführt von Zirkusdirektor Alexander Schneller lieferten fünf ArtistInnen einen atemberaubenden Auftritt in Akrobatik, Jonglieren, unfassbarer Beweglichkeit und Verwandlungskunst.
Danach lud Moderatorin StR Maria Wieser aus Baden zu einer spannenden Verlosung, die - wie bei diesem Ball bereits Tradition - mit ganz besonderen Preisen aufwartete.

Unter den Ehrengästen waren auch die SWV NÖ-Spartenvorsitzende KR Margit Katzengruber (Handel), der Spartenobmann-Stv. der WKNÖ im Tourismus, Ugur Kalkan, die SWV NÖ-ReferatsleiterInnen Martina Kerschbaumer (EPU) und KR Ernst Riedl (Senioren), die Präsidiumsmitglieder KR Georg Schmuttermeier, er ist auch Bezirksvorsitzender des Wirtschaftsverbandes Baden, KR Wolfgang Gratzer und KR Ing. Ernst Kurri, SPÖ NÖ-Landesfrauengeschäftsführerin Annemarie Mitterlehner, die BürgermeisterInnen Marion Wedl aus Seebenstein und Ing. Thomas Sabbata-Valteiner aus Pottendorf, Vizebürgermeisterin Margarete Sitz, MSc, aus Wr. Neustadt sowie StR Mag. Markus Riedmayer aus Baden.

Alle Bilder: Wellenhofer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen