"Es gibt zu viele arme Kinder!"

Zur Aktion "Stopp Armut" wurde am 17. Oktober von Vertretern der Volkshilfe Bezirk Baden aufgerufen. "Es gibt noch immer viel zu viele armutsgefährdete Kinder", sind sich die Bezirksvorsitzende der Volkshilfe Baden, Stadträtin Maria Wieser und Elke Judt vom Büro der Volkshilfe in Traiskirchen einig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen