Anzeige beim Staatsanwalt gegen Unbekannt
Hakenkreuz-Beschmierungen in der Mozartstraße in Baden

Die Beschmierungen - Hakenkreuz und getarnter Hitlergruß - sind hier gut zu erkennen. Sie wurden von einer Anrainerin entfernt. Der Vorfall wurde beim Staatsanwalt in Wiener Neustadt angezeigt
3Bilder
  • Die Beschmierungen - Hakenkreuz und getarnter Hitlergruß - sind hier gut zu erkennen. Sie wurden von einer Anrainerin entfernt. Der Vorfall wurde beim Staatsanwalt in Wiener Neustadt angezeigt
  • Foto: Sigmund
  • hochgeladen von Gabriela Stockmann

BADEN. In der Nacht von 24. auf 25. Oktober ist es in der Mozartstraße zu neonazistischen Beschmierungen gekommen. Auf den Asphalt des Gehweges wurden Hakenkreuze, "Heil Hitler" und der verdeckte Hitlergruß "88" gekritzelt. (8 steht für den 8. Buchstaben im Alphabet)
In der Früh bemerkte Anrainer Peter Sigmund das Machwerk, fotografierte es und erstattete Anzeige bei der Stadtpolizei. Er verdächtigte Jugendliche, die sich seit einiger Zeit in der Mozartstraße herumtreiben und immer wieder für Lärmbelästigung sorgen.
Die Vernehmung der Jugendlichen erbrachte jedoch kein Ergebnis, berichtet der Stadtpolizei-Kriminalist Schlosser. Dennoch wurde Anzeige gegen Unbekannt beim Staatsanwalt erstattet, handelt es sich doch um verbotene "Wiederbetätigung". "Ob die Anzeige weiter verfolgt wird, wissen wir nicht", so Schlosser zu den Bezirksblättern. Schaden sei keiner entstanden, da die Kreide-Schmiererei leicht wieder entfernt werden konnte, was eine Anrainerin der Mozartstraße auch tat. Für Peter Sigmund ist es dennoch wichtig, den Fall an die Öffentlichkeit zu bringen, um zu zeigen, "welcher Geist in der Welterbestadt Baden zur kursieren beginnt". Laut Kriminalist war dies der erste Fall in Baden von derartigen Beschmierungen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen