"Love Story" ist das Friedensbild des Jahres

Das Siegerbild „Love Story“ von Sasan Moayyedi.
9Bilder

Im Rahmen des „Global Peace Photo Awards“ wird auf der ganzen Welt zur Einreichung von Aufnahmen eingeladen, die mittels ihrer Bildsprache das Besondere, das Gute im Leben eingefangen haben.

BADEN. Eine Love Story, die aufgrund ihrer Besonderheit und Tiefe selbst Hollywood so nicht hätte erfinden können, ging in diesem Jahr schließlich als Friedensbild des Jahres 2020 hervor: Die „Love Story“ des iranischen Fotojournalisten Sasan Moayyedi.
Im Siegerbild spiegelt sich die gesamte Tiefe der Zuneigung einer jungen, kurdischen Frau zu einem Iraner, der Arme und Augen durch eine Sprengfalle verliert, sich jedoch nicht seinem Schicksal ergibt, sondern seinen Körper trotz der widrigen Umstände weiter trainiert und damit die Liebe der jungen Kurdin gewinnt.
Verliehen wurde der „Global Peace Photo Award“ in der Hauptstadt der Fotografie, in Baden. Im Beisein von viel Prominenz – von Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka über den Direktor des European Journalism Centres (EJC), Lars Boering, dem iranischen Botschafter Davoud Rezaei, UNESCO-Direktor Eric Falt sowie dem Exekutivdirektor des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen, David Beasley bis zu Bürgermeister Stefan Szirucsek.
Sowohl dramaturgisch als auch organisatorisch mit viel Expertise und Fingerspitzengefühl in Szene gesetzt wurde dieser besondere Abend von „Mr. Fotofetival“, Direktor Lois Lammerhuber und seiner Frau Silvia, die Momente in den Badener Kurpark zauberten, die jeder Besucherin und jedem Besucher unter die Haut gingen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen